Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Benötige Beratung und Kaufempfehlung
Dr. Trax Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 61
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag #1
Benötige Beratung und Kaufempfehlung
1. Vorwort
2. Fragen



1. Vorwort

Hallo meine geliebten Freunden,

Ich dampfe nun seit über 2 Jahren. Bisher habe ich ausschließlich folgende E-Zigarette benutzt:

2 x 1650 mhA Akku Vision Spinner 2
1 x Clearmoizer

und dazu Coils von Kanger.


Da Kangertech nun aber seit zwei Jahren seine Qualität nicht in den Griff bekommt und von meiner letzen Coil-Lieferung ein Rekord von 19/20 Coils defekt waren, reicht es mir nun.

2. Fragen
  • Ist selbst wickeln Schwer?
  • Welche Materialien brauche ich zum selbst wickeln?
  • Welche E-Ziggarette eignet sich für Selbstwickler?
  • Gibt es eine E-Zigarette die man mit einzelnen Akkus betreiben kann? (Also mit solchen?)


https://puu.sh/ueyW0/20ea6715c6.png

Quelle: http://www.hotdigital.eu/images/user/203..._18650.jpg



Falls das mit dem selbst wickeln nichts für mich sein sollte:
  • Kann mir jemand ein E-Zigaretten Setup empfehlen, dass er schon lange nutzt?
  • Welche Komponenten benötige ich dazu?
  • Welches Coils Benötige ich? Wie lange hält einer dieser Coils etwa?
  • Wie viele Coils pro Packung funktionieren ca.?

Ich danke euch bereits im Voraus für eure Hilfe Smile

Einbindung des Fotos wg. Urheberrechtsverstoss entfernt.
Die Nennung der Bildquelle gibt einem nicht automatisch die Nutzungsrechte an einem Foto
[Bild: sunny.png]
22.02.2017 12:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mordox Offline
Billowholic
*****


Registered+
Beiträge: 1.047
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 16
Beitrag #2
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
(22.02.2017 12:57)Dr. Trax schrieb:  [*]Ist selbst wickeln Schwer?
Nein! Wenn Du nen Draht um nen Bohrer wickeln kannst, ganz einfach!
(22.02.2017 12:57)Dr. Trax schrieb:  [*]Welche Materialien brauche ich zum selbst wickeln?
Draht, ne Wickelhilfe (Bohrer, Wattestäbchen oder ähnliches), Watte
(22.02.2017 12:57)Dr. Trax schrieb:  [*]Welche E-Ziggarette eignet sich für Selbstwickler?
Die Frage ist wohl, welche Verdampfer? Und da gibt es so viele wie Sand am Meer.
(22.02.2017 12:57)Dr. Trax schrieb:  [*]Gibt es eine E-Zigarette die man mit einzelnen Akkus betreiben kann? (Also mit solchen?)
Natürlich, auch ganz viele!

Am besten Du schaust mal hier rein:
http://www.e-rauchen-forum.de/thread-884...ght=garmin

Da wird ganz viel erklärt! Smile
22.02.2017 13:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teba Offline
Mit Volldampf voraus
*****


Registered+
Beiträge: 1.029
Registriert seit: May 2016
Bewertung 20
Beitrag #3
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
Wie dampfst du ? D2L oder M2L

Für M2L meine Empfehlung:

Selbst wickeln ganz einfach : der FEV .... viel Platz zum wickeln, sifft nicht, kokelt nicht, verzeiht fast jeden Fehler

Sogar ich altes, halbblindes Huhn kann den FEV "mit links" wickeln

Was du brauchst : Draht, ich nehme V2A 0,30, 0,35 oder 0,40

V2A hat den Vorteil, dass damit auch TC klappt

Watte, gibt's von teuer bis preiswert ..... einfach mal Sufu fragen

Schraubenzieher, Nagelknispser, Bohrer je nach Gusto 2,5 oder 3 mm

Es ist wirklich keine Hexerei das kann JEDER

Mein FEV wohnen alle auf dem Istick pico. Der AT braucht nur einen Akku, ist bedienungsfreundlich, kann auch TC, gibt's in diversen Farben.
FEV und pico.... für mich die perfekte Kombi.
22.02.2017 13:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dr. Trax Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 61
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
Hm, danke für die Ratschläge.

Ich werde mich mit der ganzen Sache mal genauer befassen.

Aber was genau beidetet D2L und M2L ?
22.02.2017 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SilverArrow83 Offline
Unregistered


Unregistered
Beiträge: 0
Registriert seit: Jan 2017
Beitrag #5
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
D2L= direkt in die Lunge inhalieren (Sisha)
M2L= zuerst in die Mundhöhle ziehen und danach in die Lunge inhalieren (Pyro)
22.02.2017 14:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vapevagabund Offline
Emsdampfer
****


Registered+
Beiträge: 759
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 7
Beitrag #6
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
Hallo Dr. Trax,

schöne Gliederung. Smile

Aus Deinem bisherigen Equipment schließe ich mal, dass Du MtL-Dampfer bist.

Hierfür wird sehr gerne als Verdampfer der Aspire Nautilus empfohlen, dazu die 1,6 Ohm und 1,8 Ohm Verdampferköpfe. Dann als Akkuträger (AT) ein eleaf Pico, der mit einem 18650er Akku betrieben wird und Du hast schon mal eine amtliche Kombi.

Und dann dazu noch einen FeV als Selbstwickler.
22.02.2017 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Teba Offline
Mit Volldampf voraus
*****


Registered+
Beiträge: 1.029
Registriert seit: May 2016
Bewertung 20
Beitrag #7
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
40 sorry, da du seit 2014 schon im Forum angemeldet bist, dachte ich, dass dir die Abkürzungen geläufig sind.
Dann schließe ich mich vapvagabund an und empfehle als Fertigcoil Verdampfer den Aspire Nautilus oder Nautilus mini mit 1,6 oder 1,8 Ohm Köpfen
Wenn du selbst wickeln möchtest, bleibt meine Empfehlung der FEV (Flash-e-vapor)

Beide Verdampfer passen super auf den Istick pico
22.02.2017 14:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Womodampfensius Offline
TPD2 - Nein danke
*****


Registered+
Beiträge: 6.727
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 115
Beitrag #8
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
Das Selberwickeln ist wirklich überhaupt nicht schwer. Es gibt nahezu zu jedem Gerät ein YouTube-Video, wo das gezeigt wird.

Der Kayfun 5 ist auch ein sehr anfängerfreundlicher Selbstwickler. Um mal noch etwas neben den FEV, der ja vielleicht nicht jedem gefällt, zu stellen. Big Grin

Jetzt aber schnell hier weg, sonst gibt's was von den Flashifans auf die Mütze. Ph34r Laugh

Edith ergänzt noch: Mit diesem Akku kannst Du nicht alle Geräte betreiben. Zudem hat er nur 1800mAh. Der VTC 5a hat 2600mAh und ist sicher in allen derzeit erhältlichen Geräten, wenn Du pro Akku nicht über 100 Watt dampfst.
22.02.2017 14:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 11.085
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 114
Beitrag #9
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
(22.02.2017 14:51)Womodampfensius schrieb:  Jetzt aber schnell hier weg, sonst gibt's was von den Flashifans auf die Mütze. Ph34r Laugh

Ach Womo, Flashi-Fans sind doch durchweg freundliche Menschen, die auch andersdampfende akzeptieren.
22.02.2017 14:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
figino Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.154
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 9
Beitrag #10
RE: Benötige Beratung und Kaufempfehlung
ich würde auch für den Nautilus (mit oder ohne Mini) tendieren. Als Akkuträger kommen in Frage:

- Pico
- Aster
- Evic VTC Mini

alle 3 werden mit einem 18650er betrieben und sind häufig genutzte Geräte.
22.02.2017 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne