Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tube mech Mod
Thomas72 Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 22
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Beitrag #1
Tube mech Mod
Hallo liebe Dampfer,
Ich habe mal wieder ein Problem und hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
Und zwar habe ich mir vor kurzen ein Tube mech Mod geholt ( Origin Clone) , soweit so gut.
Auf den Tube habe ich mein frisch gewickelten Troll v2 ( Clapton Wicklung mit 0,25 ohm ) verbaut.
Liquid rein und war sehr gespannt darauf, und jetzt zum Problem der Tube brauch verdammt lange um den Draht hoch zu heißen.
Dadurch macht das dampfen echt keine Spaß.
Als zweites habe ich ein 0,5 kantahl Draht verbaut mit 0,68 ohm weil ich mir gedacht habe vielleicht geht es besser aber Fehlanzeige. Achso was noch wichtig wäre ich nutze die konion vtc 5.
Danke schon mal für eure Hilfe
23.03.2017 17:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Unxist Offline
Unregistered


Unregistered
Beiträge: 0
Registriert seit: Sep 2015
Beitrag #2
RE: Tube mech Mod
Öhm, Dualcoil Clapton mit 0.25 Ohm? Oder betreibst du Singlecoil?

Generell kann ich dir sagen dass eine Dualcoil Clapton mit 0.25 Ohm auf einem TubeMech viiiieeeeel zu träge ist.
Ich nenne hier keine Ohm an welche du dich halten sollst aber ich kann dir auch sagen dass 0.68 Ohm mit Kanthal viel zu hoch ist (i.d.A du bist D2L Dampfer)

Edit: Willst du bei Claptons bleiben solltest du Ni80 bzw. 316L SS in Betracht ziehen.
23.03.2017 18:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thomas72 Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 22
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Tube mech Mod
Ich hatte beide dualcoil gewickelt ... Also sollte ich es mit einer singelcoil ausprobieren ... Ja dampfe d2l.
23.03.2017 18:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne