Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Evic Primo Mini
Bumbelbee Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 85
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 1
Beitrag #31
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
ich habe sie auch bekommen .sieht sehr hübsch aus ,ich finde eine sehr sehr handliche "Mädels-Box"
Deshalb ist sie auch schon wieder weg..mir ist sie zu handlich!!
11.05.2017 10:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
julicloud Offline
la vaperacha.
****


Registered+
Beiträge: 819
Registriert seit: May 2016
Bewertung 20
Beitrag #32
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
Meine hab ich nun auch schon ein paar Tage im Betrieb.

Positiv finde ich das tolle Display und den grossen Feuertaster, der sehr fix reagiert. 25mm Verdampfer passen sehr gut drauf ohne Überstände. Hatte auch bislang mit keinem Verdampfer Kontaktprobleme.
Die angeblich so schnelle Auflademöglichkeit des Akkus per USB habe ich nicht getestet, da ich meine Akkus extern lade. Für Reisen oder akuten Notstand isses aber sicher ne gute Sache.

Die Carbonoptikfolie sah im Web besser aus als in natura. Sie ist zudem sehr glatt....da hätte mir eine gummierte Oberfläche optisch besser gefallen. Das hätte auch für ein wenig mehr grip gesorgt.
Es wäre auch schön, wenn das gebürstete Edelstahl (?) ein wenig heller wäre....irgendwie ist das silber der Akkuträger immer etwas dunkler als bei den Tanks.
Hätte, hätte, Fahrradkette. Is aber nich Smile
Nichts desto trotz liegt das kleine Ding gut in der Hand und verrichtet brav seinen Dienst.

Aaaaber: Die Menüführung is ne Katastrophe. Mad
Unglaublich sinnbefreit, mit welcher Willkür die Funktionen von +, - und Feuertaster vergeben wurden, um durch die Steps zu kommen. Selbst mit Anleitung fand ich es furchtbar kompliziert, nur die Uhrzeit und das Datum einzustellen. Intuitive Menüsteuerung? Komplette Fehlanzeige. Das geht eindeutig besser.
Ich bin ganz froh, dass ich ausschliesslich im Wattmodus dampfe. Einmal den Wattmodus eingestellt, kann ich ohne Probleme mit der Leistung rauf- und runtergehen.


Insgesamt find ich die kleine Primo aber ganz gelungen. Für den Preis (bei everzon für 24€) bekommt man recht viel.
Ich hoffe auf ein software-Update, dass die Menüführung sinnvoller und einfacher gestaltet. Aber auch so ist sie jetzt schon ein ganz passabler Untersatz für meinen kleinen Cthulhu Smile


[Bild: primomini.jpg]
11.05.2017 10:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Razeriv Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 90
Registriert seit: May 2016
Bewertung 13
Beitrag #33
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
Kann mir einer der glücklichen Besitzer mal die genauen Maße durchgeben - einmal steht 80 mm und dann wieder 75mm Höhe.

Wie ist die Größe im Vergleich zum Pico?
11.05.2017 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
socom Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 78
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 0
Beitrag #34
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
Die Höhe ist genau 80mm.
Gerade nachgemessen.

Ich finde ihn ziemlich gut, bis auf die Verklebung der "Carbon" Folie, die wirkt auf mich nicht gerade vertrauenerweckend.
Das Menü ist gewöhnungsbedürftig, aber nicht unbedienbar....
11.05.2017 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Razeriv Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 90
Registriert seit: May 2016
Bewertung 13
Beitrag #35
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
ok

Danke!!!
11.05.2017 14:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wickelnoob Offline
Aromensucher
*****


Registered+
Beiträge: 3.483
Registriert seit: May 2015
Bewertung 44
Beitrag #36
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
Wie ist denn der 510er?

Bei der Großen gab es da ja anfangs Probleme.

Danke!
11.05.2017 16:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Baseman Offline
|@5 23FD65
*****


Registered+
Beiträge: 2.180
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 45
Beitrag #37
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
@Wickelnoob
Es ist der neue, den auch der Predator hat -- nur das man ihn nicht mit Gewalt raus ziehen kann.
11.05.2017 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dieterL Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 46
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 0
Beitrag #38
RE: Die Evic Primo bekommt Nachwuchs
Habe meine jetzt seit 1 Woche. Anfangs lief sie problemlos, doch seit gestern zickt das Teil rum. Hol sie aus der Tasche und nix geht mehr. Display schwarz und keine Reaktion auf Tastendrücke. Wiederholtes Batteriefach öffnen und schließen brachte sie wieder ins Leben zurück, aber nicht immer. In meiner Verzweiflung habe ich dann auf den Deckel des Batteriefachs geklopft, und siehe da, Display wurde wieder hell. Kennt jemand dieses Verhalten?
12.05.2017 11:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ike# Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 417
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 5
Beitrag #39
Big Grin Joyetech eVic Primo Mini
Als Muttertags-Fasttech-Schnäppchen für 30,28 € erstanden, kam das Paket eben an:

Der Primo Mini ist klein, erstaunlich leicht (kein Makel), und sieht in Silber mit dem schwarzen Carbon-Sticker auch sehr gut aus. Perfekt für den Veco-Plus, ohne Überstand. Eine wunderschöne, leichte und sifffreie Kombi für unterwegs mit reichlich Tankinhalt, einfach perfekt!

Soviel zu meinem ersten (überschwänglichen) Eindruck. Auf jeden Fall verdient der Kleine seinen eigenen Thread. Wink

Der Kleine hat schon einen eigenen Thread und der sogar im richtigen Unterforum Wink
Post verschoben und angehangen
[Bild: sunny.png]



Oops - sorry, in der Suche ist er irgendwie nicht aufgetaucht.
20.05.2017 12:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sternenhaendler Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.006
Registriert seit: Oct 2015
Bewertung 12
Beitrag #40
RE: Evic Primo Mini
Die Primo Mini kommt im Set mit einem neuen Tank, dem ProCore Aries. Da mir der mitgelieferte 0,4 Kopf eigentlich nicht schlecht gefiel habe ich mir mal alle Kopfvarianten bestellt und etwas rumprobiert.

ProC1-S - 0,25Ohm, Single Coil, 25-55W best at 30-40W, MTL (!)

Also MTL geht m.M.n. nicht, was ja auch schon aufgrund der Leistungsangabe mehr oder weniger zu erwarten war. Ist aber ein passabler "restricted lung" Kopf, gut bei Frucht, mittelmäßig bei Creme, Vanille und Kuchen. Für mich am besten bei 25-35W

Geschmack mittelmäßig bis gut, mittlere Dampfmenge, leises Zuggeräusch, deutlicher Zugwiderstand

ProC2 - 0,15Ohm, DualCoil, 30-70W best at 45-60W

Könnte mein Standardkopf werden. Geschmacklich sehr gut bei Frucht, gut bei Vanille und Creme, ok bis gut für Nuss und Kuchen. Auch dieser wieder für "restricted lung" Liebhaber, meine Wohlfühlleistung liegt hier zwischen 30 und 40W.

gut bis sehr guter Geschmack, mittlere Dampfmenge, leises Zuggeräusch, deutlicher Zugwiderstand

ProC1 - 0,4Ohm, SingleCoil, 40-80W best at 55-65W

Hier kommen die Liebhaber von OpenDraw auf ihre Kosten, große Wolken, guter Geschmack bei Frucht, aber nicht so intensiv wie der Pro-C2, bisher keine anderen Geschmäcker getestet. Bei 40W geht's schon ordentlich los, über 60W wird es mir langsam unangenehm. Wird wahrscheinlich der Kopf sein der den meisten Zuspruch findet.

mittel bis guter Geschmack, große bis sehr große Dampfmenge, lautes Zuggeräusch, kaum bis kein Zugwiderstand

ProC3 - 0,2Ohm, TrippleCoil, 40-130W best at 70-90W

Bei 40W passiert noch nichts, bei 50W geht's los, dann steigert sich der Geschmack bis 70W und wird mit zunehmender Leistung wieder schwächer. Oberhalb von 80W muss man schon ordentlich durchziehen sonst wird es mir zu warm. Dampfmenge bei 70W wie ProC1 bei 55-60W. Die Dampfstruktur ist aber weicher und fluffiger.
Auch wieder nur Frucht getested, Geschmack ist anders aber auch nicht schlecht.

Mittel bis guter Geschmack, große bis sehr große Dampfmenge, mittleres Zuggeräusch, geringer Zugwiderstand

ProC4 - 0,15Ohm, QuadCoil, 50-110W best at 60-80W

Wieder nur mit Frucht getestet. Bei 50W kommt wenig, auch wenig Geschmack. 60W produziert ordentlich Dampf und auch der Geschmack ist ok, 70W produziert viel warmen Dampf und der Geschmack ist sehr gut, 80W produziert sehr viel sehr warmen Dampf und der Geschmack fällt langsam ab, bei 90W wird's mir zu heiß. Dampfentwicklung bei 70W mehr als ProC1 bei 60W. Der Dampf ist unheimlich weich und gleichzeitig dicht.

guter bis sehr guter Geschmack in einem schmalen Fenster um 70W, große bis sehr große Dampfmenge, mittleres Zuggeräusch, geringer Zugwiderstand


Generell hat mich die erreichbare Geschmacksintensität für einen Fertigkopfverdampfer positiv überrascht.
03.06.2017 12:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne