Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Istick pico/mega für größere VD modifizieren
megachri Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 21
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Beitrag #1
Istick pico/mega für größere VD modifizieren
Jeder, der nen istick sein eigen nennt, aber außer melo mal einen anderen VD nutzen möchte, kennt das Problem: die Kappe vom Akkufach macht euch den berühmten Strich durch die Rechnung... der crown2 passt z.b. nicht aufgrund des großen Durchmessers...
ich bin Augenoptiker und hab diverse Schleifsteine im Laden... allerdings sollte meine mod auch für Laien mittels Feile zu bewerkstelligen sein...
Hauptproblem ist, das Gewinde nicht zu beschädigen, also bitte vorsichtig abtragen.

Ich hab mal Bilder gemacht vom pico mit crown2


Angehängte Datei(en) Bild(er)
       
12.05.2017 00:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
PaganVaper Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 708
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 13
Beitrag #2
RE: Istick pico/mega für größere VD modifizieren
Wie wär's damit: In die Stirnseite eines Weinkorkens ein Loch bohren, da ein Sechskant-Bit reinstecken, die andere Seite des Korkens in den Pico-Akkudeckel stopfen, Bit in einen Akkuschrauber einspannen, das ganze drehen lassen und dabei den Akkudeckel seitlich an eine Feile/Sandpapier halten.

Noch nicht probiert, daher weiß ich nicht, ob man das gut genug zentriert bekommt. Eine andere Alternative wären schmalere Austausch-Deckel, die es fertig zu kaufen gibt. Mich ärgert z.B. gerade mein Genelocity, dessen doofe Deko-Plakette gerade weit genug raussteht, dass ich ihn nicht auf meinen Pico bekomme. Oder mein Triton 2, der zwar mit Ach und Krach draufgeht, aber dann lässt sich die AC nicht mehr verstellen. Zum Glück gibt es ja jetzt den Pico 25, da können die schlanken Verdampfer auf dem Pico bleiben und für die dickeren kann man den Pico 25 nehmen.
12.05.2017 00:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.642
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 88
Beitrag #3
RE: Istick pico/mega für größere VD modifizieren
Sowas in der Art gibt es auch zu kaufen:
http://www.pipeline-store.de/akkus/911-a...tahl-.html

Aba selbagemacht ist besser, finde ich.
12.05.2017 00:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
megachri Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 21
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Istick pico/mega für größere VD modifizieren
Ich finde den pico halt klasse... seltsamerweise kam im ganzen Freundeskreis keiner auf die Idee, sondern kauften neue Akkuträger... ich übrigens auchBig Grin
Meine Lösung kostet nix und funktioniert... der Eagle passt auch... und sehen tut man es nur bei genauer Betrachtung Smile

@paganvaper: das Grundmaterial hat ne andere farbe, also würde das nicht so gut aussehen... hier zeichnet man nur die 5-6 mm an wo der VD anstoßen würde und feilt den Teil runter...
12.05.2017 01:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
iVeDAkiLLa Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 96
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 2
Beitrag #5
RE: Istick pico/mega für größere VD modifizieren
Hmm finde ich auch viel zu teuer, aber anscheinend gibt es nur diesen modifizierten Deckel für die Pico im Netz... Sad

Werde dann auch selbst Hand anlegen mit der Feile. Wink
12.05.2017 07:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
DeKoepi Offline
Akkuboard-Chef
*****


Registered+
Beiträge: 5.638
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 141
Beitrag #6
RE: Istick pico/mega für größere VD modifizieren
Ich habe jetzt auch mal gefeilt. Der T-GT hakelte schon am Deckel. Jetzt nicht mehr! Das Blech sieht man glücklicherweise kaum, es zeigt ja zum Verdampfer. Danke fürs Ausprobieren und Vorstellen!
13.05.2017 05:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne