Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ich hätte gern mehr Dampf
knifetip Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.451
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 25
Beitrag #31
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Richtig ziehen soll heißen, ziehen wie ein Ochse, so dass man das auch hört wie die Luft durch die Löcher rauscht.

Das richtige Licht wurde in diesem Thread noch nicht angesprochen, wer meint dass die ganzen Youtuber alle bessere Wolken hinbekommen, der sollte bedenken, dass bei den meisten von denen auch optimal ausgeleuchtet wird, das sollte man nicht unterschätzen.
13.05.2017 13:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Puradura Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 253
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 3
Beitrag #32
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
(13.05.2017 13:30)Gordon Shamway schrieb:  zur Watte wollte ich noch was schreiben.
Ich habe zwar noch nicht allzu viel Erfahrung, aber das mit der Watte das kann ich bestätigen. Ich hatte am Anfang mit meinem Kayfünf immer das Problem, dass die Watte gekokelt hat.

Gruß
Reinhard


… Gelegenheitsdampfer seit Aug. 2015
… Volldampfer seit 14. März 2017

[Bild: footer1494421693_17277.png]
13.05.2017 14:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
SH.Phantom Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 16
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #33
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Ich habe jetzt mit der Clapton 8 Windungen mit 3,5 mm Durchmesser und die Wicklung ist auch nahe genug an der Airflow. Ich gebe etwas weniger Leistung so bei 70 bis 80 Watt und die Watte sitzt nicht zu stramm. Ich habe die Watte dann bei 15 mm auf jeder Seite abgeschnitten und dampfmäßig ist es jetzt ganz gut.

Eine Frage hätte ich noch:
Es schmeckt jetzt nicht kokelig, aber die Watte ist an einigen Stellen etwas dunkler geworden, ist das normal oder verbrennt da etwas?
Ich habe auch ein Bild, aber man sieht es glaube ich nicht sehr gut darauf.

http://i.imgur.com/yZ9Sw0E.jpg[/IMG]

Riesenbild => Bildeinbindung entfernt.
[Bild: kirsten.png]
13.05.2017 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Ligui Offline
Account gesperrt


Banned
Beiträge: 5.389
Registriert seit: Aug 2013
Beitrag #34
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
(13.05.2017 15:52)SH.Phantom schrieb:  Eine Frage hätte ich noch:
Es schmeckt jetzt nicht kokelig, aber die Watte ist an einigen Stellen etwas dunkler geworden, ist das normal oder verbrennt da etwas?
Ich habe auch ein Bild, aber man sieht es glaube ich nicht sehr gut darauf.

Wenn da was verbrennt dann schmeckst Du das schon.
13.05.2017 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
SH.Phantom Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 16
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #35
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Also der entscheidende Grund weshalb meine Watte nicht mehr kokelt ist, das ich die Oberkante Coil jetzt mit Oberkante Airflow abschließe.
Zwischen Unterkante Coil und Unterkante Airflow ist somit genügend Platz, damit die Luft durchströmen kann.
Vorher habe ich die Coil genau mittig oder vielleicht auch teilweise niedriger gehabt.
Ich hoffe das ist eine Hilfe für manch Anderen.
Ich packe jetzt ordentlich Watte in die Coil und verlege auch genug Watte, damit das Liquid nicht spritzt und somit zu heiß wird.
Meine Watte ist jetzt immer schön hell und ohne dunkle Stellen.
Ich habe zurzeit 8 Windungen mit 3 mm Durchmesser und nehme dafür Clapton Kantal 0.4 / 0.2, durch diese Anpassungen entsteht auch genug Dampf, ich habe einen Widerstand von 0.6 Ohm und bleibe so zwischen 70 und 80 Watt.

Nochmal vielen Dank an alle für das Interesse an meinem Problem.
16.05.2017 22:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
SH.Phantom Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 16
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #36
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Und außerdem:
Das was ich für Kokelstellen gehalten habe, waren einfach nur Liquidablagerungen Big Grin
So ein Mist, ich bin da zufällig drauf gekommen. Ich habe einfach mal die alten Wattestränge im Wasser ausgespült und siehe da, es hat sich sofort alles gelöst.
Diese Erkenntnis hätte mir viel Zeit, Watte und Draht sparen können Smile
19.05.2017 13:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
hubesa33 Offline
dampft gern
*****


Registered+
Beiträge: 1.103
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 21
Beitrag #37
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Ich hab noch einen kleinen Tip wenn du immer noch richtig fette Wolken produzieren willst. Hol dir vorgefertigte Wicklungen (Wenn es zu schwer ist selber staple staggered fused claptons oder ähnliches herzustellen). Ich hab in meinem Kennedy 25 Tröpfler 2 dualcoils dieses Formats drin. Aktuell bei 140 Watt. Da geht aber mehr, bloß mir wird des ganze dann zu warm. Wenn ich da im Garten stehe und Wolken produziere, frage ich mich persönlich, warum bisher noch kein Nachbar die Feuerwehr wegen Brand gerufen hat. So eine Dampfentwicklung ist das.

Meine normalen Claptons bei 75 Watt für unterwegs machen ja schon dicke Wolken, aber was der Tröpfler raushaut ist krass.

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrungen.
Gotthold Ephraim Lessing

Newbie >>> Wichtige Infos <<<
Alle Infos zum Selberwickeln >>> hier <<<
Und Infos zum Selbermischen >>> hier <<<
19.05.2017 13:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
RawhillCity Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 67
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 0
Beitrag #38
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
fertige clapton drähte sind eh meistens mähh... aber ich bin da auch verwöhnt, einer von https://de-de.facebook.com/TeamGermanCoilCreators/ ist immer mit auf dem Stammtisch in St. Leon wo ich auch 1 x im Monat hin gehe und der versorgt mich mit so geilen Drähten da kann die ganze china - ware einpacken... Wink
19.05.2017 14:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
hubesa33 Offline
dampft gern
*****


Registered+
Beiträge: 1.103
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 21
Beitrag #39
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Wow, krasse Wicklungen. Hut ab!

Das kleinste Kapitel eigener Erfahrung ist mehr wert als Millionen fremder Erfahrungen.
Gotthold Ephraim Lessing

Newbie >>> Wichtige Infos <<<
Alle Infos zum Selberwickeln >>> hier <<<
Und Infos zum Selbermischen >>> hier <<<
19.05.2017 14:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
SH.Phantom Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 16
Registriert seit: May 2017
Bewertung 0
Beitrag #40
RE: Ich hätte gern mehr Dampf
Also ich finde ja diesen überdicken Clapton Draht mit der Wickelhilfe zu wickeln ist noch das Einfachste an der ganzen Sache. Ich verstehe gar nicht warum man diesen überhaupt fertig kauft, das sind bei mir ein paar Sekunden und fertig ist das.
Kann aber auch sein, das ich da ein gewisses handwerkliches Geschick habe, keine Ahnung.

Das ich das vernünftig Wickel war nicht meine Sorge, eher wie mein Ziel ist mit Material, Durchmesser, Watte usw..

Trotzdem danke für den Tip.

Und ich habe mal ein Video von meinen Wolken aufgenommen, es stimmt es täuscht wenn ich den Eindruck habe, es entsteht zu wenig Dampf.
19.05.2017 15:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne