Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
selbstwickler und tpd2
annafrankreich Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 5
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: selbstwickler und tpd2
Antwort Gefunden auf der Seite der EU. Da es gemeldet werden soll was für ein Metal benutzt wird für den Coil für "normale" Verdampfer, muss das auch Logischerweise für Selbswicklerverdampfer gelten.

Salut!
15.06.2017 12:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Casee Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 589
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 7
Beitrag #12
RE: selbstwickler und tpd2
(15.06.2017 12:38)annafrankreich schrieb:  Und ich weiss auch nicht ob Verdampfer die größere Tanks als 2ml haben in Deutschland erlaubt sind.

Soweit ich das sehe, ja. Sämtliche deutsche Shops haben noch VD im Angebot die einen höheres Tankvolumen wie 2ml haben.
15.06.2017 12:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rotstern Offline
Haveldampfer
*****


Registered+
Beiträge: 1.385
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 14
Beitrag #13
RE: selbstwickler und tpd2
Das Volumen für nachfüllbare Tanks ist hier nicht reguliert.
Diese 2ml beziehen sich in der deutschen Umsetzung
auf vorbefüllte Dampfen, also Cigalikes und dergleichen.
15.06.2017 12:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.933
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #14
RE: selbstwickler und tpd2
Der Verkauf B2B ist an keine TPD-Richtlinie gebunden. Erst der Verkauf B2C unterliegt den Regeln. Ein RDA oder RDTA, der in Deutschland an Endkunden vertrieben werden soll, muss in Deutschland auch registriert sein. Es reicht nicht, wenn der Artikel in irgendeinem anderen EU-Land registriert wurde.

(15.06.2017 12:35)marko4v schrieb:  Wenn zB ein Produkt in Deutschland noch nicht registriert ist, in Frankreich aber schon, darf dann ein deutscher Kunde dieses Produkt beim französischen Onlinehändler kaufen? Ich konnte dazu leider auch noch keine klare Antwort finden.

Mit dieser Frage wirst du auch keine konkrete Antwort bekommen, da du als Endverbraucher nicht an die TPD innerhalb der EU gebunden bist.

Die Frage muss lauten: Darf der französische Onlinehändler ein Produkt an deutsche Endkunden verkaufen, wenn dieses in Deutschland nicht registriert ist?

Die Antwort darauf: Nein. Tut er es doch, so ist es sein Risiko, wenn er erwischt wird, aber nicht das des Käufers.
15.06.2017 12:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ServusMachsGut Offline
Vapologist
*****


Registered+
Beiträge: 2.791
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 32
Beitrag #15
RE: selbstwickler und tpd2
@Koschi, doch, kann man konkret beantworten, was du eigentlich auch getan hast. Man darf bestellen! Smile
15.06.2017 13:16
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.933
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #16
RE: selbstwickler und tpd2
(15.06.2017 13:16)ServusMachsGut schrieb:  @Koschi, doch, kann man konkret beantworten, was du eigentlich auch getan hast. Man darf bestellen! Smile

Auch wieder wahr! Laugh

Ich meinte damit nur, dass die TPD2-Regeln darauf keine Antwort geben, da sie sich nur auf den Händler beschränken. Daher ist das Regelwerk selbst für die Beantwortung der Frage ungeeignet. Smile
15.06.2017 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne