Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Route mit extremen Höhenprofil
kurti03 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 4.929
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 52
Beitrag #11
RE: Route mit extremen Höhenprofil
ich habe schon öfter den Melo 3 gedampft wenn ich vom Gardasee zum Brenner hoch fahre, ist nie was passiert. Kein siffen nur dampf.Big Grin
29.11.2017 09:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Obhut Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 90
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Route mit extremen Höhenprofil
Eigentlich dürfte so gut wie alles was von oben befüllt auch auch von oben Luft bekommt, nicht siffen. Wie auch.
Das schlimmste was passieren kann ist, das der Coil voll läuft. Und selbst wenn, aufschrauben, Coil umdrehen, austropfen lassen und wieder rein.
29.11.2017 10:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
heiterpe Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 381
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 3
Beitrag #13
RE: Route mit extremen Höhenprofil
Nimm den FeV V4, und du hast keine Probleme. Der taugt immer.
29.11.2017 11:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
lucas.küdampfer Offline
Junior Member
**


Newbie
Beiträge: 30
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #14
RE: Route mit extremen Höhenprofil
Würd sagen nicht zu viel Liquid rein, max. ein Viertel, dann dürfte nichts passieren. Nowink
29.11.2017 11:30
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dampfdäne Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 43
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 1
Beitrag #15
RE: Route mit extremen Höhenprofil
Doch, gerade dann. Luft dehnt sich in der Höhe aus. Auch die Luft, die den Tank zu 3/4 füllt. Die treibt dann das Liquid aus dem Tank raus.

Ansonsten: Ich bin nicht umsonst ein Fan des FeV. Da sifft nichts, egal ob Berg oder Flugzeug. Was aus dem Tank rausgedrückt wird, sammelt sich in der Verdampferkammer und wird von der Watte aufgesogen (wenn sie auf dem Boden der Kammer aufliegt). Und wenn du den Tank vor der Fahrt vollmachst, ist auch keine Luft drin, die sich ausdehnen kann. Dann sifft erst recht nichts.


Edit: Rechtschreibfehler korrigiert. Bin geizig. Will die Dinger selbst behalten!
29.11.2017 12:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne