Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Chefkoch12345 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 118
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 0
Beitrag #1
Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Hallo zusammen,

wie der ein oder andere sicher weiß bin ich vom Backendampfen aufs DTL umgestiegen.
Habe nun schon einige Wicklungen hinter mich gebracht und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Wickel nun Dual Coils in meinem merlin Mini mit 0,30er Kanthal draht.
Habe bisher es nicht geschafft unter 0,5 zu kommen (da anscheinend zu viele Wicklungen)
Gibt es da eigentlich einen Großen Unterschied von 0,6 z.Z auf 0,3 oder sogar 0,2 Ohm ?
Was ändert sich dort Geschmacklich und vom Dampf ?

Dann noch eine andere frage.
Manchmal schmeckt es etwas kockelig und ich stopfe die watte neu.
Woran liegt das ? Watte zu eng oder zu locker ? Oder liegt es an der menge die ich in die Seiten gestopft habe ?

Danke
26.06.2017 10:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mannnfred Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 268
Registriert seit: May 2016
Bewertung 3
Beitrag #2
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Ich kenne den Merlin Mini nicht, aber wenn es kokelig schmeckt und Du die Watte tauschst, dann siehst Du doch an der Watte selbst, wo diese dunkel ist. Da liegt der Fehler.
26.06.2017 10:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sm0key Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 436
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 2
Beitrag #3
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Ich bin Laie und kann dir die Frage nicht wirklich beantworten...aber m.M.n. ist die theoretische Leistung eines Verdampfers größer, je niedriger der Ohm Wert ist.
Heißt im Klartext: je niedriger der Ohm, desto mehr verdampft, desto mehr Geschmack, desto größer die Wolken.

Das ist aber Theorie...in der Praxis hab ich teilweise mit 0,5er Coils bessere Erfahrungen gemacht als mit <0,2ern.
Deshalb einfach testen.
26.06.2017 10:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daft Mechanic Offline
verrückter Mechaniker
*****


Registered+
Beiträge: 1.938
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 30
Beitrag #4
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Zitat:Gibt es da eigentlich einen Großen Unterschied von 0,6 z.Z auf 0,3 oder sogar 0,2 Ohm ?
Was ändert sich dort Geschmacklich und vom Dampf ?

Das ist ein Thema für sich... Kann man ne Doktorarbeit drüber schreiben und doch sagt jeder was anderes...

Von der Theorie her: weniger Ohm = weniger Draht = weniger Geschmack bei gleicher Leistung

Nimmt man jetzt aber ein "Drahtgeflecht" wie zB Clapton-Coil, Alien-Coil (usw), dann kann das den Geschmack wieder positiv beeinflussen.

Letztendlich zählt hier nur: "Versuch macht kluch"

Zitat:Manchmal schmeckt es etwas kockelig und ich stopfe die watte neu.
Woran liegt das ? Watte zu eng oder zu locker ? Oder liegt es an der menge die ich in die Seiten gestopft habe ?

Wenn es kokelt, dann hast du die Watte zu fest gestopft, zu viel Watte genommen oder im Ernstfall beides zusammen.
26.06.2017 10:47
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chefkoch12345 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 118
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
dann wird es am stopfen liegen, da ich immer angst habe dass es sifft :-(
26.06.2017 10:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Daft Mechanic Offline
verrückter Mechaniker
*****


Registered+
Beiträge: 1.938
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 30
Beitrag #6
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Ja, bei mir neigt der Merlin auch zum Kokeln. Der will anscheinend nur sehr wenig und fluffige Watte haben Smile

Wenn ich beim Bewatten schon denke "oh jeh, der säuft mir bestimmt ab", ist es komischerweise immer genau richtig Wink
26.06.2017 10:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chefkoch12345 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 118
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
hab da auch jetzt einen Mittelweg gefunden mit der watte.
Was mir aber aufgefallen ist dass ich das Liquid schmecke, man es aber kaum richt. Es richt wie in einer Disko aus einer Nebelmaschine :-)
Habe 250ml Base 50/50 etwas mehr als eine halbe Flasche 10ml Pinkman Aroma genommen.
26.06.2017 10:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mannnfred Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 268
Registriert seit: May 2016
Bewertung 3
Beitrag #8
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Leistung ist Leistung. 25 Watt sind 25 Watt. Allerdings gilt, dass je höher der Widerstand ist, desto höher muss die Spannung sein, um die Leistung zu erreichen und da liegt der Knackpunkt. Eine Wicklung mit 100 Ohm könnte genauso 100 Watt liefern.

Von der Leistung wäre das identisch, aber dazu müssten bei 1 Ampere 100 Volt anliegen und das wäre gefährlich. Daher muss der Widerstand niedriger sein.
26.06.2017 10:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chefkoch12345 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 118
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Habe jetzt 0,6 Ohm und dampfe auf 28 watt. Flash und dampf sind OK. Muss halt nur lange ziehen.
Würde gerne kurzer ziehen für den gleichen effekt.
Sorry das ich so blöd frage
26.06.2017 10:58
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elnigro Offline
under the Ω
*****


Registered+
Beiträge: 1.317
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 26
Beitrag #10
RE: Ohm Unterschied von 0,6 zu 0,2 Ohm Bitte um Hilfe
Der Widerstand der Coil sagt erstmal garnix über den Geschmack aus. Der Widerstandswert ist bei geregelten Mods eher untergeordnet

Generell kann man sagen: Je größer die Verdampfungsfläche der Coil ist, desto mehr Geschmack/Dampf. Da kommen allerdings noch viele andere Variablen ins Spiel:

Luftmenge, Abstand der Coil zum Luftloch, angeströmte Fläche der Wicklung....

Das Thema ist mannigfaltig. Es muss jeder selber sein Setup finden.
26.06.2017 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne