Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Elnigro Offline
under the Ω
*****


Registered+
Beiträge: 1.317
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 26
Beitrag #11
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
(12.07.2017 00:19)DarthMopp schrieb:  Mechanische Mods sind natürlich schon sehr geil, aber auch definitv die Königsklasse, weil man, soweit ich weiss, sich äusserst
sicher in Sachen Ohm, Akkusicherheit und ähnlichem sein muss wenn man nicht Gefahr laufen will das sich der MechMod gen
Stratosphäre verabschiedet.

Ich hab nen Punkt drauf! 1007 (mopp weiss was ich mein Smile )

Ich weiss nicht, da sind mir noch zu viele Fragezeichen für nen Chi you...

Ich würde Mechs nur mir Selbstwicklern betreiben, da mir die Serienstreuung der Coils ein Dorn im Auge wäre, ausserdem kann man dann später den Widerstand nach seinem Ermessen tunen um so seinen Sweetspot zu treffen.

Wenn man weiss worauf es beim Ohmschen Gesetz ankommt, das aufs Dampfen übertragen kann, weiss was dann beim Wickeln die Stellschrauben sind, dann kann man auf Mechs wechseln. Mit den heutigen Akkus, Dicke der Drähte und anderen Gegebenheiten kann das für jemanden der nicht weiss was er da macht Topfschlagen im Minenfeld sein.

nur meine bescheidene Meinung...
12.07.2017 09:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
figino Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.154
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 9
Beitrag #12
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
88

Ich kann mich nur anschliessen. MechMods sind schick - aber ncihts für Anfänger ins Sachen AkkuSicherheit.
Der EhPro101 wäre günstig und sicher. Evt. wäre das eine Variante.
12.07.2017 09:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
KaiDegen Offline
Aromastatistikforscher
*****


Registered+
Beiträge: 2.499
Registriert seit: Jun 2014
Bewertung 45
Beitrag #13
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, kauf dir geschützte 18650er Akkus, welche eigentlich sowieso in mechanische Akkuträger gehören, was allerdings von uns Vollprofis in der Regel ignoriert wird, um mit hohen Leistungen dampfen zu können. Zwar gibt es auf dem deutschen Marke keine geschützten Akkus mit mehr als rund 10A Ausgangsstrom. Sie liefern allerdings genügend Kurzschlussschutz und können die geringe Leistungen, die ein 1,8-Ohm-Coil anfordert auch locker bedienen. Allerdings performed der Nautilus am besten zwischen 12-15 Watt, und auf einem Mechmod wirst du allenfalls 7-8 Watt aus dem Nauti rauskitzeln können, es sei denn du nutzt einen Kick, nur ob ein Kick oder ein geschützter Akku überhaupt in deinen Mechmod reinpassen steht auf einem zweiten Blatt. Viele Hersteller von Mechmods ignorieren die Regel, dass man mechanisch grundsätzlich geschützt dampfen sollte und bauen ihre Mods so, dass nur ungeschützte Akkus reinpassen.
12.07.2017 09:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usha Offline
traurig bin
****


Registered+
Beiträge: 810
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 18
Beitrag #14
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
88 siggi und viel Spaß hier.
12.07.2017 09:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vegas Offline
Bastelwastel
*****


Registered+
Beiträge: 1.911
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 23
Beitrag #15
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Vielleicht wäre der Ephro Mod 101 auch was, ganz schlicht und rund:

https://www.fasttech.com/product/7609900
12.07.2017 09:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
matz Offline
*dampfhuhn*
*****


Registered+
Beiträge: 8.462
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 171
Beitrag #16
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Laut diesem Beitrag funktioniert der ChiYou sowohl mit geschützten Akkus, als auch in der Kombination 18650/Kick.
Der Kick wird nicht mit geschützten Akkus verwendet, das macht sogar Probleme.

Edit: der TE hat doch den ChiYou bereits bestellt, oder verstehe ich das falsch?
12.07.2017 11:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
helli56 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 226
Registriert seit: Jun 2016
Bewertung 3
Beitrag #17
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Also dieser Chi You hat z.B. eine Kickverlängerung (das kurze, untere der drei Rohrstücke); ich habe einen Nemesis- und einen King-Clone, die genauso aufgeteilt sind und in denen ich auch mal ungeschützte 18650 Akkus mit Kick betreibe. Außerdem hat der Mech Mod auch noch einen separaten 510er, so dass die Kurzschlussgefahr längst nicht so hoch wie bei einem Hybriden ist.

Was soll dagegen sprechen, wenn der TE mit der nötigen Sorgfalt beim Gebrauch vorgeht? Der Kick beinhaltet ja auch Schutzmechanismen wie z.B. einen Kurzschlußschutz und die Elektronik kann auch einen Nautilus mit bis zu 15 Watt befeuern. Der Unterschied ist lediglich, dass die Elektronik nicht fest eingebaut ist, sondern zwischen Akku und Akkuträger "eingesteckt" wird.

lg helli56

Fast vergessen: Low Voltage Protection hat der Kick natürlich auch noch, so dass unter 3,2 Volt abgeschaltet wird.
12.07.2017 12:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 11.085
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 114
Beitrag #18
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Moin Siggi,

erst einmal herzlich willkommen im Forum. Viel Spaß hier und beim Dampf03

Ich reihe mich da mal mit ein.
Auf einen mechanischen Mod gehört ein Selbstwickelverdampfer. Nur damit kannst du das für dich optimale Ergebnis erzielen.

Der Chi You hat keine Kickhülse und kann daher keinen Kick aufnehmen.

Hier im Forum kannst du dir bezüglich des mechanischen Dampfens und Akkusicherheit gute Kenntnisse anlesen und bei Fragen gibt es schnell kompetente Antworten.

Alternative Tubes mit elektronischer Regelung wurden dir ja schon genannt.
12.07.2017 17:54
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Si99i Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 22
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 2
Beitrag #19
Big Grin RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
VIELEN VIELEN DANK für die zahlreichen Reaktionen!!!

Es wäre glaube ich zu umfangreich jetzt auf jeden Post einzugehen deshalb antworte ich weitestgehend allgemein versuche aber hierbei doch möglichst jeden mit einzubeziehen.

Erstmal an alle "Sicherheitsbeauftragen" Wink

Mir ist natürlich bewusst, dass Mech Mods keine Spielzeuge sind, und dass die Handhabung deutlich anspruchsvoller als bei geregelten Mods ist. Und genau deshalb suche ich ja hier nach profesionellem Rat bevor ich mir das Ding in die Schnute stecke!
Ich will ja nicht blauäugig an die Sache rangehen, und wenn man sich nicht mit Dingen beschäftigt lernt man auch nicht damit umzugehen. Auf dem Weg zu sagen "Lass es!" "Ist zu gefährlich!", schützt einen natürlich, bringt aber auch keinen voran.

Ich wäre dankbar für Quellen oder Anleitungen von Dampfern die auf dem Gebiet versiert sind!

An dieser Stelle auch vielen Dank für die Vorschläge geregelter Tubes. Ich muss zugeben, das ich schon ziemlich scharf auf diese unverschnörkelte edle optik eines Mech Mods bin.

Für den Nautilus habe ich mich aus dem Grund entschieden, weil ich einen vernünftigen M2L Verdampfer wollte der eben kein Selbstwickler ist. Sonst hätte ich zwei neue Baustellen gehabt - Selbstwickeln und Mech Mods.
Der Nautilus an sich sollte mit dem ChiYou betrieben werden können, jedenfalls habe ich vorweg nach dieser Kombination gesucht und diese mehrfach gefunden.

Was die Kickverlängerung betrifft bin ich jetzt verunsichert.
SmokeyJoe sagt es gibt keine, Helli56 sagt der verlinkte Mod hätte eine....btw hab ich genau den bereits bestellt.
12.07.2017 18:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
matz Offline
*dampfhuhn*
*****


Registered+
Beiträge: 8.462
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 171
Beitrag #20
RE: Neuer im Forum braucht Hilfe bei neuer Hardware
Bei dem von dir bestellten Mod steht in einem Review: All my atomizers fits well. I can use it with 18650 and Kick. Scheint also zu passen! Wink
12.07.2017 18:07
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne