Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nikotinstärken - so kanns gehen!
C.M.Burns Offline
Dampfplauderer No.1
****


Registered+
Beiträge: 530
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 13
Beitrag #1
Nikotinstärken - so kanns gehen!
Huhuuu!!

Ja, als ich vor 3 Wochen mit dem Dampfen angefangen habe, hab ich ausschließlich MTL gedampft, und da mit fröhlichen 18mg - alles andere war mir deutlich zu lasch. Insgeheim war ich schon auf der Suche nach Liquids mit mehr Nikotin, aber blieb dann doch bei den 18ern.

Ich hab dann relativ schnell mit DTL angefangen und hab da dann auch sehr schnell gemerkt, dass mir viele 6er Liquids schon fast zu heftig waren - mittlerweile bin ich hier auf 3mg/ml runter und alles ist prima!

Jetzt wollte ich dann doch auch wieder ein Gerät, welches nicht so derbe Wolken wirft, schön unauffällig aussieht, und hab mir, nach Empfehlungen hier, für meinen Nautilus den Mod 101 Akkuträger geholt.

Heute also gekommen, gleich aktiviert, den Nautilus mit ner frischen Coil versehen, 15 Watt drauf, ein 12er Liquid, welches ich schon lange mal probieren wollte rein und Feuer.

Auf einmal kam ein Flash an, ich dachte, mir drückts die Lunge zusammen!!
Hab das dann auf 6mg/ml runtergemischt, und siehe da: Alles prima!!

Will heißen: Ohne das ich was gemerkt habe, ohne Schmacht und ohne Probleme innerhalb 3 Wochen von gerade mal ausreichenden 18mg/ml Nikotin auf absolut ausreichende 6mg/ml runter!

Sehr geil!!

...wollt ich hier nur mal kund tun Smile

Viele Grüße
Charlie
07.09.2017 14:56
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dennisvape Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 189
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 3
Beitrag #2
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Cool! Juhu
07.09.2017 15:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sm0key Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 436
Registriert seit: Mar 2017
Bewertung 2
Beitrag #3
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Man, das sind aber echt spärliche Informationen...kannst du da nicht etwas detaillierter drüber schreiben? Ich würde gern mehr erfahren!

Du musst hier nichts schreiben, kannst du aber gerne. Solch ironischen Fragen kommen jedoch nicht gut! *Shylock*
07.09.2017 15:27
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TC-Fanboy Offline
und Spielkind
*****


Registered+
Beiträge: 1.230
Registriert seit: May 2017
Bewertung 10
Beitrag #4
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Hallo Charlie,

finde ich jetzt garnicht so ungewöhnlich. Nen Kollege von mir dampft 3mg im Nautilus und ist zufrieden damit.

Aber toll, das es so gut bei dir läuft. Ich dampfe MTL aber auch mit 6mg.

Gruß, Frank
07.09.2017 15:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HP-UX Offline
Überzeugungsdampfer
*****


Registered+
Beiträge: 1.475
Registriert seit: Feb 2015
Bewertung 21
Beitrag #5
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Hallo Charlie,

das ist nicht unbedingt ungewöhnlich.
Entscheident ist aber die Nikodinmenge.
Ob du nun 10ml mit 6mg/ml oder 20ml mit 3mg/ml an einem Tag verdampfst, hast du doch die gleiche Menge (60mg) Nikotin.
Aber es ist auch richtig das der Nikotinbedarf mit der Zeit in den meisten Fällen zurück geht.

Wichtig finde ich, das es ohne Schmacht oder Zwang geht.
Denn viele sind am Dampfen gescheitert, weil sie zu schnell von dem "bösen" Nikotin weg wollten.

Zum "bösen" Nikotin empfehle ich die Literatur aus dem Rursus Blog.


Gruß
Martin
07.09.2017 16:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mbui Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 25
Beitrag #6
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
(07.09.2017 14:56)C.M.Burns schrieb:  Ohne das ich was gemerkt habe, ohne Schmacht und ohne Probleme innerhalb 3 Wochen von gerade mal ausreichenden 18mg/ml Nikotin auf absolut ausreichende 6mg/ml runter!

"Ketzer" würden jetzt fragen, wieviel 3-er Liquid du derzeit per d2l am Tag konsumierst und wieviel es früher 18-er per m2l waren. Ich würde wetten, daß wenn man diese Zahlen ausmultipliziert ähnliche Zahlen an Nikotin pro Tag herauskommen. Wink

Die Edith bemerkt gerade, daß HP-UX schneller war. Big Grin
07.09.2017 16:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.933
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #7
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Die Ketzer sollen halt ihre Griffel still halten. Dann kann man auch jedem seine persönliche Freude lassen. Smile

Edit: Lese ich irgendwo im Eingangsbeitrag einen Hinweis, dass Nikotin böse sein soll? Nö! Es gibt auch andere Gründe, sich über weniger Nikotinverbrauch zu freuen. Aber das können wohl nur Leute nachvollziehen, die nicht den Keller voll mit Bunkerbase haben.
07.09.2017 16:21
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stardust_ Offline
Andrew sagt:
*****


Registered+
Beiträge: 4.124
Registriert seit: Nov 2014
Bewertung 35
Beitrag #8
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Nö, ich habe viel zu viel Bunkerbase und kann es trotzdem nachvollziehen. Smile

Allerdings schaffte ich mir damals die Bunkerbase nur zur Sicherheit an, um in Zukunft weiterhin günstig Dampfen zu können. Nichts desto trotz war es mein persönlicher Wunsch weiter mein Nik zu reduzieren und ich entschuldige mich in aller Form dafür, dass ich mich dafür ein wenig diszipliniert hatte. Huh

Jedenfalls bin ich jetzt bei ~0,36mg/ml und werde wahrscheinlich bei meiner nächsten Mischorgie (immer so ~1l) noch ein letztes Mal eine homöopathische Dosis Nik (wahrscheinlich 0,20mg/ml) hinzufügen.

Mein Verbrauch liegt übrigens weiterhin (wie zuvor bei 3mg/ml) bei um die 10ml, Ausnahmen bestätigen die Regel.
07.09.2017 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dampfi178 Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 25
Beitrag #9
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Hallo Charly,
super Super
Freut einen halt schon am Anfang, dass man nicht soviel Nikotin braucht, wie man das denkt. Ich verstehe das, war bei mir auch so.
Nach 3 Wochen geht es ja auch noch darum, dass man je nach Dampftechnik seine Nikotinmenge findet.

Solange man nicht (wie ich mal) meint auf biegen und brechen das Nikotin reduzieren zu müssen, ist doch alles gut Smile
07.09.2017 16:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C.M.Burns Offline
Dampfplauderer No.1
****


Registered+
Beiträge: 530
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 13
Beitrag #10
RE: Nikotinstärken - so kanns gehen!
Servus an alle!

Ja, ich hab mich halt nur gewundert, als es nach 2 Wochen reinem DTL Dampfen bei MTL auf einmal bei 12mg mehr "gedrückt" hat als am Anfang bei 18.

Aber, wenn ich das so lese kennen das die meisten von euch scheints ja auch Wink

Viele Grüße
Charlie
07.09.2017 17:08
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne