Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
C@tm@n Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 6
Beitrag #31
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Hallo,

wenn Ihr Euch die drei Luftdüsen im Deck des Siren 2 so anschaut:
Was meint Ihr erfahreneren Coil-Künstler - würden die drei entstehenden kleinen Luftkegel (wobei die beiden äußeren ja durch das innere Metall vermutlich nur Dreiviertel-Kegel sind) eine Coil mit 2mm oder 2,5mm Innendurchmesser besser anströmen können?

Obwohl Digiflavor ja zwei 3mm-Coils beilegt (laut Steam Engine: Kanthal A1 26awg/0,4mm bei den 7 Windungen) habe ich den Eindruck, dass diese für die drei Luftdüsen entweder etwas zu dick sind, oder mit einem guten Stück Abstand eingebaut werden müssten.
Oder verschätze ich mich da?

Meinungen, Erfahrungen?

LG
01.11.2017 22:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anzip Offline
Boddendampfer
*****


Registered+
Beiträge: 2.489
Registriert seit: May 2014
Bewertung 92
Beitrag #32
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
(01.11.2017 22:49)C@tm@n schrieb:  eine Coil mit 2mm oder 2,5mm Innendurchmesser besser

Möchte meinen 22er jetzt nicht aufschrauben, aber aus der Erinnerung heraus klappt das wohl nicht.
Bei einer Coil unterhalb 3mm wirst du zu wenig Watte in die Kanäle bekommen.
Die beiliegenden Coils habe ich auch nicht benutzt. Bei mir sind dünne Fused Claptons aus Imkerdraht drin. Geschmacklich mit dem Ulton Sq*** E auf einer Stufe. Also zur Zeit meine besten MTL Verdampfer.
Der 24mm Version traue ich nicht so 100%

Na ja, die Optik geht so.
   
02.11.2017 07:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C@tm@n Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 6
Beitrag #33
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Moin,

danke für die Antwort. Das las ich in einem US-Forum auch schon so, aber:
Die Erfahrung mit Siffen bei Coils <3mm (oder ggf. Nachflussproblemen wegen zuviel Watte in der Coil selber bei korrekter Menge in den Kanälen) habe ich in dieser Form noch nicht gemacht (siehe auch meinen obigen Post).
Mit einer kleinen Einschränkung - jetzt hatte ich mal 6 Tage am Stück eine 2mm-Coil drin und habe leichtes "Schwitzen" an der AFC, aber wirklich nur minimales "Schwitzen" und kein Auslaufen.
Werde heute nach der Arbeit eine 2,5mm Coil einbauen und schauen ob das dann nach einigen Tagen wieder auftritt…

Eine Aussage von von mir weiter oben muss ich allerdings berichtigen: Der Liquidverbrauch ist mit dem Siren 2 doch ein Stück höher als z.B. bei meinen Nautili…
Außerdem hatte ich noch weiter oben bei den 1,6 Ohm natürlich 29awg-Draht benutzt und keinen 28er.

LG
02.11.2017 11:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kamepa Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 568
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 2
Beitrag #34
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Ich habe jetzt eine 2,5mm Coil drin. Um die Kanäle genügend mit Watte zu füllen musste ich für mein Empfinden fast zu viel Watte in die Coil stopfen. Mit weniger Material war er nicht dicht.

Frage: Wie kurz respektive lang schneidet ihr die Watte ab? Jetzt gerade habe ich sie bis auf den Boden hängend geschnitten und das Resultat scheint mir besser punkto Nachfluss und Abdichtung.
02.11.2017 12:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C@tm@n Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 6
Beitrag #35
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Hallo,

mittlerweile kommt meine Watte gerade so eben im gut getränkten (also ausgedehnten) Zustand am Boden an oder ist minimalst darüber. Anfangs hatte ich sie auch kürzer.

Du könntest die Watte evtl. ein wenig "auffluffen" für die Kanäle, dann klappte das wie geschrieben bei mir sogar mit 2mm Coil-Durchmesser ohne große Leckagen…

LG
02.11.2017 18:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C@tm@n Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 6
Beitrag #36
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Hallo,

der Review von Phil Busardo zum Siren 2 ist seit kurzem auf seinem Kanal bei Youtube zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=buEvPt_08Go

Besonders nach dem obigen Post von Pappnaas war ich sehr gespannt darauf…

Ich nehme mal Busardos Fazit vorweg und fasse ein paar für mich interessante Inhalte zusammen:
"Er werde nun ohne Zweifel sämtliche seiner Siren 1 durch Siren 2 ersetzen" - ein großes Lob von ihm.

Geschmacklich sei er vergleichbar mit dem Kayfun Prime - mit unterschiedlichen Nuancen.

Kritikpunkte von ihm sind z.B. die nicht optimalst positionierten Befestigungspunkte des Drahtes am Deck und dass man den Draht sehr knapp abschneiden müsse, damit dieser nicht die Kammerglocke berühre.
Meiner Meinung nach kann man letzteres aber (wie oben bereits geschrieben) dadurch umgehen, dass man den Drahtüberstand sauber in die dafür vorgesehene Aussparung biegt.

In seinem Beitrag spricht er u.a. ausführlich über die neuen Airflow-Einstellmöglichkeiten des Siren 2 (dies sind ja insgesamt 9 unterschiedliche, wenn man nur teilweise geöffnete Löcher nicht mitzählt - denn dann gingen die Möglichkeiten natürlich Richtung unendlich Wink).

Die fünf Airflow-Löcher haben laut Phil Busardo folgende Maße:
1,8 / 1,5 / 1,2 / 1,0 / 0,8 Millimeter.
Busardo bevorzugt das 1,5mm Einzelloch - ich selber mag beispielweise gerne das 1,2mm große benutzen.

Mit der kleinsten Airflow-Einstellung (0,8mm):
der Berserker sei ein ganz kleines Bisschen enger als der Siren 2, dieser wiederum eindeutig enger als der Kayfun Prime.

Mit der größten Airflow-Einstellung (alle fünf Löcher geöffnet):
der Siren 2 sei ähnlich offen wie der Siren 1 und offener als der Kayfun Prime. Zum Berserker sagt er an dieser Stelle nichts.

Das pfeiffende Geräusch gegenüber dem Siren 1 sei verschwunden und auch das Luftgeräusch an sich ein gutes Stück leiser geworden.

Aber seht es Euch selber an! Dampf03

LG

PS: Ich habe seit einigen Tagen von 2mm auf 2,5mm Coildurchmesser gewechselt und bislang ist das vorherige leichte "Schwitzen" an der AFC komplett verschwunden.
05.11.2017 21:52
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.489
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 88
Beitrag #37
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Bevor ich es selbst gesehen habe: Unterscheidet er zwischen 22 und 24mm Version?
05.11.2017 22:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C@tm@n Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 6
Beitrag #38
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Er sagt: Bis auf den Tankinhalt wäre es im Prinzip der gleiche Verdampfer, stellt keinen geschmacklichen Unterschied fest.

Er hat wohl beide ausführlich getestet und stellt auch beide in seinem Video vor.

LG
05.11.2017 22:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Kamepa Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 568
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 2
Beitrag #39
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Ich habe mir das Video auch angeschaut. Ein sehr ausführliches und informatives Video.

Phil Pbusardo scheint sehr angetan vom Siren 2, erwähnt aber auch verschiedene Kritikpunkte, die auch mir schon aufgefallen sind. Einige hat C@tm@n oben schon erwähnt. Ein Problem sind für ihn z.Bsp. auch die O-Ringe, die mit dem Glas verklebt sein können und beim Auseinanderschrauben leicht kaputt gehen. Im Ersatzteiltütchen hat es zwar viele O-Ringe in Rot und Grün, aber nicht die gleichen durchsichtigen O-Ringe, die ursprünglich verbaut sind. Wenn ich mir vorstelle, ich müsste bei meinem blauen Exemplar diese farbigen O-Ringe einsetzen, das Resultat würde schrecklich aussehen.

Er erwähnt auch das Problem, dass man leicht die äusseren Luftlöcher mit der Watte zudecken kann, wenn die Coil nicht breit genug ist. Als Resultat kommts dann zum Blubbern.
06.11.2017 03:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C@tm@n Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 330
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 6
Beitrag #40
RE: Digiflavor Siren 2 MTL GTA / RTA
Wie man das versehentliche Abdecken / Berühren der äußeren Luftlöcher durch die Watte verhindern kann (die Kanten des kleinen Würfels, in dem die Luftlöcher sitzen, sollten von der Watte ebenfalls nicht berührt werden):

Ich gehe nach dem Bewatten (was für ein schräges Wort Big Grin) und nach dem Tränken der Wicklung mit Liquid noch einmal rechts und links mit der Spitze einer Keramikzange unter die Stellen, wo die Watte aus der Drahtspule kommt (man kann aber natürlich auch so etwas wie einen Zahnstocher dafür nehmen).
Dadurch entsteht dort ein Abstand, ähnlich wie in folgendem Video bei ca. 1:30 am Beispiel Kayfun 5 zu sehen:
https://www.youtube.com/watch?v=yFjdii6tLTw

Je schmaler bzw. kürzer die Coil, desto wichtiger wird das.
Wie ich mittlerweile lesen konnte, bietet es sich wohl bei einigen RTAs an diese Methode zu verwenden.

LG
07.11.2017 13:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne