Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
mazen89 Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
Hallo,

Ich möchte on meiner mittagspause zu meinem offi.

So nu zu der ersten frage:
pg und vg getrenn und selber kippen

Oder

Vpg mit einer zusammensetzung von: 55% PG / 35% VG / 10% Aqua PH5

Preislich tut es sich nichts.

Dann möchte ich gerne erstmal 30ml NI mit 20mg auf 10ml holen und probieren, bevor ich eine 1000ml grundbase mixe.

Alles was ich hier über das mixen gelesen habe ist iwie vor dem 20.5.17 wo noch mehr konzentriertes ni erlaubt war.

Was ändert sich jetzt genau für mich? Ich brauche mehr nikotin pro ml um auf meins zu kommen, ok, aber sonst noch etwas?

Wenn ich 50/50 base mixe und und ich jetzt 30ml zum testen möchte:

→ 21.3 ml Base (0 mg)
→ 7.5 ml Base (20 mg)
→ 1.2 ml Aroma (Sind bei 4% gerechnet)

Wäre das korrekt?
10.10.2017 09:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Frau_Hans-Dampf Offline
Likes it hot
****


Registered+
Beiträge: 642
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 13
Beitrag #2
RE: Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
Hallo,

ich würde mir die Rohstoffe getrennt kaufen, dann hast Du mehr Möglichkeiten zum Experimentieren. Ich würde mir auch keinen 1000 ml Grundbase mischen - die hält ja ewig und Geschmäcker ändern sich... mehr als 200 ml von einer Charge (Basis) habe ich nie vorrätig. Denn plötzlich ist es mir zu wenig VG, dann wieder viel zu viel, der Nikotinbedarf sinkt... Ich mische von neuen Liquids meist zwischen 5 und 10 ml zum Probieren und wenn es mir gut schmeckt erstmal 50 ml. Wenn ich nach der Hälfte merke, dass es mir immer noch schmeckt direkt nochmal 50ml und danach vielleicht mal 100ml. In dieses Stadium haben es in 1,5 Jahren genau 4 Aromen geschafft...

Ausser der höchst zulässigen Konzentration hat sich seit Mai nichts geändert, die Rechenwege stimmen noch.
10.10.2017 10:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uli863 Offline
lernt noch
****


Registered+
Beiträge: 982
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 15
Beitrag #3
RE: Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
(10.10.2017 09:51)mazen89 schrieb:  Was ändert sich jetzt genau für mich? Ich brauche mehr nikotin pro ml um auf meins zu kommen, ok, aber sonst noch etwas?

Wenn ich 50/50 base mixe und und ich jetzt 30ml zum testen möchte:

→ 21.3 ml Base (0 mg)
→ 7.5 ml Base (20 mg)
→ 1.2 ml Aroma (Sind bei 4% gerechnet)

Wäre das korrekt?

Wieviel Nikotin hättest Du denn gerne in Deiner Mischung?

Die Mischung, die Du angibst, landet bei 5mg/ml Nikotin.
10.10.2017 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mazen89 Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
(10.10.2017 10:01)Frau_Hans-Dampf schrieb:  Hallo,

ich würde mir die Rohstoffe getrennt kaufen, dann hast Du mehr Möglichkeiten zum Experimentieren. Ich würde mir auch keinen 1000 ml Grundbase mischen - die hält ja ewig und Geschmäcker ändern sich... mehr als 200 ml von einer Charge (Basis) habe ich nie vorrätig. Denn plötzlich ist es mir zu wenig VG, dann wieder viel zu viel, der Nikotinbedarf sinkt... Ich mische von neuen Liquids meist zwischen 5 und 10 ml zum Probieren und wenn es mir gut schmeckt erstmal 50 ml. Wenn ich nach der Hälfte merke, dass es mir immer noch schmeckt direkt nochmal 50ml und danach vielleicht mal 100ml. In dieses Stadium haben es in 1,5 Jahren genau 4 Aromen geschafft...

Ausser der höchst zulässigen Konzentration hat sich seit Mai nichts geändert, die Rechenwege stimmen noch.

Supi genau so werde ich es machen. Dann werde ich erstmal 50/50 machen und dann das nikotin on top + aroma. Dann erhalte ich ja mehr pg für den geschmack

Würde meine zusammensetzung denn stimmen von oben? Für genau 50/50 inkl aroma und nikotin?

(10.10.2017 10:06)uli863 schrieb:  
(10.10.2017 09:51)mazen89 schrieb:  Was ändert sich jetzt genau für mich? Ich brauche mehr nikotin pro ml um auf meins zu kommen, ok, aber sonst noch etwas?

Wenn ich 50/50 base mixe und und ich jetzt 30ml zum testen möchte:

→ 21.3 ml Base (0 mg)
→ 7.5 ml Base (20 mg)
→ 1.2 ml Aroma (Sind bei 4% gerechnet)

Wäre das korrekt?

Wieviel Nikotin hättest Du denn gerne in Deiner Mischung?

Die Mischung, die Du angibst, landet bei 5mg/ml Nikotin.

Oh vergessen zu erwähnen, ja ich wollte auf 5mg, da mir 6 ein wenig zu stark sind
10.10.2017 10:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gordon Gekko Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 138
Registriert seit: Sep 2016
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
(10.10.2017 10:06)mazen89 schrieb:  Würde meine zusammensetzung denn stimmen von oben? Für genau 50/50 inkl aroma und nikotin?

Hallo,
das kommt drauf an was du an Basen verwendest
wenn du:
21,3 ml nuller 50/50
7,5 ml mit 20 mg 50/50
1,2 ml Aroma
mischst bekommst du eine Liquide mit 5 mg/ml die Zusammensetzung
hängt dann davon ab aus was dein Aroma besteht das ist meistens PG
also hättest du dann eine Base 48 PG 48 VG und 4 % Aroma also eine
52 PG 48 VG base
gerechnet:
Nic Gehalt 7,5ml*20mg= 150 mg / 30 ml = 5 mg/ml
PG Gehalt 21,3 ml + 7,5 ml = 28,8 ml / 2 (da 50 /50 Base) = 14,4 / 30 ml *100 = 48 %
10.10.2017 13:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TC-Fanboy Offline
und Spielkind
*****


Registered+
Beiträge: 1.207
Registriert seit: May 2017
Bewertung 10
Beitrag #6
RE: Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
Hallo mazen89

Wenn du deine Rohstoffe einzeln kaufst, kannst du sehr gut die Liquix-App zum mischen benutzen.

Gruß, Frank
10.10.2017 16:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
mazen89 Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 17
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Hilfe: Erstes selbermischen grundliegende fragen
(10.10.2017 16:53)TC-Fanboy schrieb:  Hallo mazen89

Wenn du deine Rohstoffe einzeln kaufst, kannst du sehr gut die Liquix-App zum mischen benutzen.

Gruß, Frank

Super app danke dafür.

Alles angemischt und ist einfach top.

Danke an alle
11.10.2017 21:10
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne