Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Shake'n Vape
yardi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 193
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Beitrag #1
Shake'n Vape
Hi!!

Nach meinem Verständnis sind diese ganzen Shake n' Vape Geschichten ja eigentlich nur sehr hoch dosierte Aromen die durch die hohe Dosierung nicht reifen müssen und im Prinzip sofort dampfbar sind bzw. sofort gut schmecken.

Jetzt habe ich mir gestern bei nem Offline Besuch 2 Flaschen Shake n' Vape von Master Blend aus Malaysia mitgenommen. Konnte ich vor Ort testen und fands ganz lecker, Preis war mit 15,00€ für 40ml Aroma inkl. Nik-Shot auch ok.

Mischungsverhältnis laut Hersteller für "normalen" Geschmack umgerechnet 40%. Da das Liquid im Shop so angemischt war und äußerst intensiv geschmeckt hat dachte ich gehe ich mal auf 30%.
Also auf die 40ml Aroma noch 80ml 0mg Base und den 10ml Nik-Shot gekippt und mit dem Milchaufschäumer ordentlich durchgerührt.

Ergebnis war dann etwas ernüchternd. Sehr flacher Geschmack, gerade so zu erahnen.
Entweder doch zu niedrig dosiert oder es muss in dieser "niedrigen" Dosierung doch noch etwas reifen.

Jetzt meine Frage: Ist Shake n' Vape wirklich nur sehr hoch dosiertes Aroma das nachreift und mit der Zeit besser schmeckt wenn man es quasi wie normales Aroma dosiert oder machen die Hersteller irgendwas anders?

Werde die beiden Flaschen jetzt mal ein paar Tage stehen lassen und hoffen das sich der Geschmack bessert. Ansonsten habe ich die 30€ wohl in den Sand gesetzt.

Verschoben nach DIY. Smile
[Bild: attachment.php?aid=88543]
18.10.2017 16:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pappnaas Offline
Domstadt Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.489
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 88
Beitrag #2
RE: Shake n' Vape
Kein S&V ist wie das andere. Also kann man auch nicht verallgemeinern. Wenn Du Glück hast, tut sich nach ein paar Tagen noch was geschmacklich.
18.10.2017 16:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keisura Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 274
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 4
Beitrag #3
RE: Shake n' Vape
Also sehr "hoch dosiert" sind die eher nicht bei 40% Mischanteil... Wink

Afaik sind das eher Aromen, die mit relativ viel PG gemischt wurden, und deshalb schon "vorgereift" sind oder sein sollen. Dadurch, daß du sie nur noch mit relativ wenig VG oder Basis anmischst, sollen sich die Reifezeiten dadurch stark verkürzen bin nicht mehr notwendig sein...

Gibt es aber mittlerweile von mehreren Anbietern, von daher würde ich da nicht allgemein zu oder abraten.

Kann jetzt natürlich sein, daß das Liquid im Laden doch anders angemischt war oder es besser sich noch nach Reifezeit. Einfach probieren. Wink

Gruß Kei
18.10.2017 17:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yoman Offline
☠☠Dampfmeer Pirat☠☠
*****


Registered+
Beiträge: 11.775
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 104
Beitrag #4
RE: Shake n' Vape
naja, von der Messe hab ich mir auch paar shake n vapes mitgebracht. Es ist ja so, dass Du da meistens 50ml Liquid in ner 60ml Pulle kriegst, so dass da noch 10ml Base reinpassen, ob mit oder ohne Nikotin ist egal. Daher denke ich, dass das auch nur so aromatisiert sein soll, dass es am Ende ein 60ml Liquid geben soll, und nicht mit nem 50ml Aroma zu verwechseln ist.

Kann aber schon sein, dass Du da jetzt doch zu wenig schmeckst, da das Liquid eigentlich schon gereift sein sollte und zusätzliche 10ml den Kohl nicht fett machen.
18.10.2017 18:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yardi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 193
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Shake n' Vape
Das ist nun wirklich bei jedem Shake n' Vape anders. Bei Master Blend soll man für eine "normale" Mischung (wie der Hersteller das nennt) auf die 40ml Aroma 60 ml Base zu kippen was dann den 40% entspricht. Weil das beim Testen so intensiv geschmeckt hat dachte ich 30% reichen dicke. Hab ich wohl falsch gedacht.

Keisuras Erklärung klingt da sehr plausibel.
18.10.2017 21:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Zen_ Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 547
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 7
Beitrag #6
RE: Shake n' Vape
Es ist ganz unterschiedlich. Es gibt die Variante die Yoman angesprochen hat, welche sehr hoch dosiertes Liquid enthält und eben noch ausgefüllt werden muss mit 0er oder Nikotinshot / Base und dann gibt es die Variante von Fantasi wo du 30ml Aroma bekommst und noch mit Base auffüllen musst. Dabei ist bei Fantasi das Aroma schon in eine PG/VG gepackt da du mit 100% VG ein 30/70 Liquid erhältst.

Und natürlich kann es je nach Aroma noch mal 1 oder 2 Tage dauern bis es komplett schmeckt manchmal auch länger (Angel Flavor Holy Peanut).

Aber testen kann man es ja gleich nach dem anmischen und dann entscheiden.
18.10.2017 21:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
yardi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 193
Registriert seit: Aug 2016
Bewertung 0
Beitrag #7
RE: Shake n' Vape
Ja stimmt. Das Fantasi Zeuch hatte ich noch in Erinnerung. Das hatte ich damals auch weit unter der Herstellerangabe angemischt, also wesentlich mehr Base drauf gekippt und es hat immer noch sehr intensiv geschmeckt. Das hatte ich auch bei Master Blend im Hinterkopf. Naja, wieder was gelernt.
18.10.2017 23:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tschantl Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 45
Registriert seit: Sep 2016
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Shake n' Vape
Ich kenne bis jetzt nur die Shake&Vape von Crazy Flavour und PJ Empire.

Crazy Flavour: ca. 10ml Aroma in einer 100ml Flasche
PJ Empire: ca. 10ml Aroma in einer 60ml Flasche

Wie hier der Shake&Vape Effekt funktioniert, weiß ich leider auch nicht.

Es gibt auch welche, wo mal zu 50ml Aroma/Liquid noch 10ml selbst dazu schüttet.
Hier liegt der Sinn glaube ich eher beim Nikotin, weil sonst dürften sie es ja nur in 10ml Flaschen verkaufen.
19.10.2017 11:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Yoman Offline
☠☠Dampfmeer Pirat☠☠
*****


Registered+
Beiträge: 11.775
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 104
Beitrag #9
RE: Shake n' Vape
Also ich weiss ehrlich gesagt auch nicht, was genau shake&vape aussagen soll? Steht es generell für's Selbstmischen, oder auf die von mir genannte Selbstmischvariante, wo Du praktisch nur mit wenig Base "verdünnst" und direkt dampfen kannst?

Habe in "shake&vape" eher so das schnelle draufkippen und dampfen hineininterpretiert, während das ursprüngliche DIY Liquidmischen ja dann doch eher langwieriger, wenn man's so nennen mag, ist... ich glaube ja nicht, dass shake&vape ein Neudeutsch für das traditionelle Selbstmischen ist, welches dann eher calculate&shake&wait&vape heissen müsste...ja, je nach Aromenintensität halt Laugh

Oder anders gesagt: shake&vape ist für mich die Antwort auf die TPD geforderte Höchstmenge von 10ml für Nikotinfertigliquids... vorausgesetzt, man gibt sich mit den 3mg Liquids dann auch zufrieden, was ich zum Glück durchaus kann Smile Müllreduzierung ist es auf jeden Fall!

Oder ist die korrekte Definition völlig wurst, weil sich shake&vape einfach cooler anhört, als Selbstmischen? Also ich würde da schon gerne Klarheit haben, bevor man ständig aneinander vorbeiredet...

Ich mache meine Auffassung nochmal klarer:
Für mich ist shake&vape ein Begriff für Fertigliquids, die durch simplen Zusatz von einer 10ml Basis mit/ohne Nikotin (wobei ohne Nikotin eigentlich blödsinn ist, weil man dann gleich das 60ml 0mg Liquid kaufen können sollte, ohne Gefummel) zu einem sofort verbrauchbaren Liquid in >10ml führt. Alles andere ist mir zu kompliziert... bzw wozu braucht man das? Wenn ich für's Mischen nachdenken will, brauch ich kein shake&vape... kann man das so sehen?
19.10.2017 12:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
tschantl Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 45
Registriert seit: Sep 2016
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Shake n' Vape
Ich habe die Shake&Vape Sache so verstanden, dass es einfach keine Reifezeit benötigt.
Wobei es natürlich unklar ist, wie das funktionieren soll.

Die Idee, dass man so große Flaschen Liquids kaufen kann und selbst das Nikotin hinzufügt, ist natürlich auch nicht schlecht.

Ich habe sie bis jetzt immer dann gekauft wenn ich keine Reserven mehr hatte.
Sie sind billiger als fertige Liquids aber teurer als Aromen.
Das variiert natürlich je nach Hersteller.
19.10.2017 12:29
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne