Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Minimumgrenze
xndh Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 6
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Minimumgrenze
Hi,

habe TFV8 Big Baby Verdampfer. Möchte fragen, ob es ein Liquid minimumgrenze gibt? Um den Verdampfer nicht zu schaden.
03.11.2017 13:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
BiggerBalu Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.704
Registriert seit: Jan 2016
Bewertung 24
Beitrag #2
RE: Minimumgrenze
Naja,wenn der Tank so langsam leer ist,sollte man mal auftanken. Cool

Der nächste Schritt wäre dann der Geschmack von verbrannter Watte Wacko
03.11.2017 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
C.M.Burns Offline
Dampfplauderer No.1
****


Registered+
Beiträge: 527
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 13
Beitrag #3
RE: Minimumgrenze
Servus nochher! Wink

Öhm, was meinst Du mit Minimumgrenze?
Füllmenge / Nikotindosis / VG/PG Verhältnis?!?

Wenn es um die Füllhöhe geht... Naja...wie beim Auto halt.
Ich lass den Tank nie weniger als viertel voll werden.
Gibt auch Leute, die bis an die Sichtgrenze oder noch weiter runter gehen - die sind auf der Autobahn aber auch schon mal liegen geblieben - respektiv haben den Geschmack der Watte gekostet Laugh

Viele Grüße
Charlie
03.11.2017 13:16
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keisura Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 274
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 4
Beitrag #4
RE: Minimumgrenze
Also ich dampfe alle meine Verdampfer "leer", also bis an bzw. unter die "Liquidlöcher" wenn ich danach z.B. ein anderes Liquid einfüllen möchte.
Die Watte "verkokelt" ja nicht von jetzt auf gleich... Das merkt man i.d.R. schon 1-2 Züge vorher, wenn der Dampf "kratzig" wird.

Und nein... Mit dem Auto bin ich noch nie wegen eines leeren Tanks liegen geblieben... Ich wüsste auch nicht, was das eine mit dem anderen zu tun hätte. Wink

Gruß Kei
03.11.2017 15:02
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Holgmann Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 59
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: Minimumgrenze
Ich meine mal gehört zu haben das man den TFV8 Big Baby nicht weiter als bis Oberkante Liquidlöcher leerdampfen sollte weil der sonst sifft und/oder kokelt.
Persöhnlich fülle ich immer nach bevor der Tank ganz leer ist, Kokelwatte ist nicht so meine Geschmacksrichtung Wink
03.11.2017 15:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
alia s Offline
Backendampfine
****


Registered+
Beiträge: 968
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 30
Beitrag #6
RE: Minimumgrenze
Mit fallendem Liquidspiegel verändert sich auch leicht der Geschmack, deshalb habe ich mir auch angewöhnt, beizeiten aufzufüllen. Dann und wann kippe ich den letzten Rest vor allem bei dunklen Liquids auch weg, damit sich die Wicklung nicht mehr als nötig zusetzt.
Ist also - wie fast alles beim Dampfen - eine Geschmacksfrage der persönlichen Vorlieben, die sich mti der Zeit entwickeln...
03.11.2017 15:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Keisura Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 274
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 4
Beitrag #7
RE: Minimumgrenze
(03.11.2017 15:34)alia s schrieb:  Mit fallendem Liquidspiegel verändert sich auch leicht der Geschmack,...
Warum das denn..? Kann ich ehrlich gesagt gar nicht nachvollziehen und aus eigener Erfahrung auch nicht bestätigen.

Zitat:Dann und wann kippe ich den letzten Rest vor allem bei dunklen Liquids auch weg, damit sich die Wicklung nicht mehr als nötig zusetzt.
Auch das verstehe ich nicht... Zum einen wäre es mir stumpf zu schade, ~ ein Viertel meines Liquids einfach wegzukippen und ich verstehe auch nicht, warum "der Rest" Liquid die Wicklung mehr, bzw. "mehr als nötig", "zusetzen" sollte... Huh

Gruß Kei
03.11.2017 17:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
xndh Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 6
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 0
Beitrag #8
RE: Minimumgrenze
Mit minimale grenze, meine ich, dass zum Beispiel in meinem Fall - TFV8 Big Baby – der Saugstoff nicht trocken sein darf, sonst - Verkohlung.
04.11.2017 00:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
beiber Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 252
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 0
Beitrag #9
RE: Minimumgrenze
(04.11.2017 00:44)xndh schrieb:  der Saugstoff nicht trocken sein darf, sonst - Verkohlung.

Genau darauf ist zu achten ;-)

Mit steigender Erfahrung merkt man wann der Dampf nachlässt und man nachtanken sollte........oder den Akku austauschen muss ;-)

(03.11.2017 17:22)Keisura schrieb:  
(03.11.2017 15:34)alia s schrieb:  Mit fallendem Liquidspiegel verändert sich auch leicht der Geschmack,...
Warum das denn..? Kann ich ehrlich gesagt gar nicht nachvollziehen und aus eigener Erfahrung auch nicht bestätigen.

Zitat:Dann und wann kippe ich den letzten Rest vor allem bei dunklen Liquids auch weg, damit sich die Wicklung nicht mehr als nötig zusetzt.
Auch das verstehe ich nicht... Zum einen wäre es mir stumpf zu schade, ~ ein Viertel meines Liquids einfach wegzukippen und ich verstehe auch nicht, warum "der Rest" Liquid die Wicklung mehr, bzw. "mehr als nötig", "zusetzen" sollte... Huh

Gruß Kei

DAS verstehe ich wie @Keisura auch nicht ?????????
04.11.2017 00:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sukram Offline
Klon-Frühstücker
*****


Registered+
Beiträge: 6.925
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 91
Beitrag #10
RE: Minimumgrenze
Früher soll es mal temperaturgesteuertes Dampfen gegeben haben. War wohl, bevor die Verdampfer zu Liquidvernichtern wurden und die Akkuträger in Richtung Kilowatt aufbrachen.

Na ja, jedenfalls konnte man damit einen Verdampfer so trocken dampfen, daß es eventuell sogar staubte. Aber da kokelte nix.
Wenn alles richtig eingestellt war.

Aber gut, das war halt damals © ® ™ in der guten, alten Zeit © ® ™ ... Rolleyes
04.11.2017 01:00
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne