Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
VGOD Elite RDTA
amadeus1983 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 38
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
VGOD Elite RDTA
Hallo Zusammen,

ich habe mir vor kurzen den VGOD Elite RDTA gekauft und bräuchte da mal Hilfe.

Ich habe Probleme mit dem Pluspool. Wenn er ganz eingeschraubt ist wird er von meiner Box nicht erkannt. Ich muss ihn also weiter rausschrauben , allerdings wird dann die Base locker.

Hat jemand von euch da die gleiche Erfahrung gemacht? Liegt es an dem RDTA? weil andere Verdampfer werden einwandfrei erkannt.

Ich danke Euch schon mal für Eure Hilfe.
05.11.2017 23:37
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
MeisterPetz Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.236
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 9
Beitrag #2
RE: VGOD Elite RDTA
Nachdem der VGOD RDTA ja eigentlich auch für den hauseigenen Hybrid Mechmod gemacht wurde, müsste der Pluspol eigentlich gut rausstehen. Tut er das nicht, ist irgendwas faul.
06.11.2017 01:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OdinRoland Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 27
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: VGOD Elite RDTA
Habe zwei pro rdtas, also den Vorgänger. Elite ist in der Hinsicht aber gleich. Also die Schraube steht definitiv ordentlich raus. Wenn sie ganz versinkt ist denke ich der isolator am plus pol kaputt. Und das wäre auch sehr wahrscheinlich. DENN bei vgod dreht man die plus pol schraube anders herum wie bei allen anderen verdampfern. Wenn man das nicht beachtet, und dadurch beim ersten Mal loschrauben man bei vgod halt fest dreht, zerstört man sich genau hier am Anfang schon den isolator. Selbst so passiert. Problem was jetzt kommt, der plus pol isolator ist nicht als Ersatz Teil dabei. Und nein, er ist es wirklich nicht. Das schwarze gummi Ding was im Tütchen ist, sitz im Deck unterm Plus pol. Und ne dichtung fürs nachfülllich und normale Dichtungen. Der graue plastik isolator ist nicht dabei jedenfalls. Hab von einem alten verdampfer dann einen genommen, was zum Glück funktioniert. Und nicht vergessen mit den anders herum gewinde am plus pol. (wurde gemacht damit die schraube nicht beim akkuwechsel beim Hybrid mod sich verdreht) p.s. Bin halt vgod fan. Mechanisch Wolken werfen ;-) weil mit tfv12x und rx300 Kann ja jeder :-)))
06.11.2017 02:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
amadeus1983 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 38
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: VGOD Elite RDTA
Hallo, vielen Dank für die Antworten. Der Pluspool steht auch weit genug draußen, das ist nicht das Problem. Ich benutze auch die Pro Box 150 von VGOD.
aber wenn die Schraube bis zum anschlag drinnen ist damit auch die Base fest ist, dann wird der RDTA von der Box nicht erkannt. Alle anderen Verdampfer funktionieren.
06.11.2017 13:07
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
OdinRoland Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 27
Registriert seit: Jul 2017
Bewertung 0
Beitrag #5
RE: VGOD Elite RDTA
Das Problem habe ich auch schon gehabt. Naja. Mittlerweile hab ich von einem Bekannte aus dem3d Drucker so zwischen Scheiben. Aber du kannst ne Scheibe aus pape schneiden, bastel pappe. Oder Folie/dickes klebe band. Nur als denk Anstoß alles. Jedenfalls muß man nur ne kleine idee, kurz mal basteln, und hat ruhe für immer. Positiv ist das dann mit so einer Lösung der verdampfer von unten bzw der akkuträger verkratzen nicht mehr. Und schlimm das das hier noch keiner geschrieben hat. Wenn du denn soweit reindrehst und er dann keinen Kontakt mehr bekommt, dann drückst du den pluspol vom akkuträger soweit in die Box das du den Anschluß dauerhaft zerstören kannst!! Als egal wo das so ist, nicht machen, macht kaputt.
10.11.2017 11:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne