Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verdampfertyp Vor/Nachteile
jasc Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 73
Registriert seit: Feb 2014
Bewertung 0
Beitrag #1
Cool Verdampfertyp Vor/Nachteile
Isch hätt da ma ne Fraach

Bisher nutze ich nur SWVD nach dem RTA Prinzip wie Ammit, Griffin whatever mit untenliegender Verdampferkammer nach dem Unterdruckprinzip

Aber es gibt ja noch die "Top-Coiler" mit Dochten. Den FeV möchte ich zunächst mal außen vor lassen.
Wie ist es denn bei denen mit Auslaufen, Kondensat etc. ? Haben die generell Vor oder Nachteile? Kann man die legen?
Ich habe einen SMOK Skyhook, was ja quasi auch ein Verdampfer nach diesem Prinzip ist und den konnte man definitiv nicht hinlegen :-) oder zumindest nicht allzu lange

Natürlich kommt es viel auf die Bewattung an, aber mal so grundsätzlich gefragt... Oder kann mir jemand einen Link zu einer guten, aktuellen Vergleichsseite nennen ?

Der Postbote soll sich nicht langweilen, da wollte ich mal nachfragen.
22.11.2017 13:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.342
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #2
RE: Verdampfertyp Vor/Nachteile
Das kann man pauschal nicht beurteilen. Die Topcoiler unterscheiden sich ja auch nochmal voneinander. Ist die AC seitlich an der Kammer oder obenliegend?

Und es kommt zudem nicht nur auf die Bewattung an, sondern auch, die ich die Liquidversorgung der Watte bewerkstellige. Einerseits muss diese relativ dicht sein, darf andererseits aber nicht zum Abriss der Liquidversorgung führen.

Das sind nur einige Punkte.
22.11.2017 13:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Timse Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 77
Registriert seit: Jun 2017
Bewertung 1
Beitrag #3
RE: Verdampfertyp Vor/Nachteile
MoinWink
Ich nutze zum Einen den Kayfun 5, welches ein von dir beschriebener VD mit Unterdruck ist und zum anderen die Corona V8.
Das ist ein Topcoiler mit Dochten betrieben.

Folgendes, nichts Abschließendes:

1. Auslaufen / Siffen
- ganz klar der Topcoiler vorne - kein!! Siffen und KEIN Auslaufen, selbst bei SeitenlageSmile
- der Kayfun macht hier eine schlechtere Figur, bei Seitenlage ist das Auslaufen garantiert und bisweilen auch aus der AFC.

2. Kondenswasser
ist, denke ich nicht vermeidbar und hier kann ich nur sagen, dass es bei mir keine Unterscheide gibt. Bei beiden habe ich keine "Knalleffekte" oder ´Liquid im Mund

3. Nachfluss
Keine Probleme bei beiden VerdampfernWink

4. Hitzeentwicklung
Nun das wird der Dampf im Topcoiler schon wärmer als es das bei dem Unterdruck-VD ist. Sind aber nur Nuancen, wie ich finde.

5. Geschmack
Das ist denke ich ganz individuell... da tickt jeder andersWink


Meine Erfahrungen beziehen sich logischerweise NUR auf die beiden oben angeführten.. Wink
22.11.2017 13:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne