Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pharaoh RTA / Pluspol
devil1960 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 57
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 0
Beitrag #1
Pharaoh RTA / Pluspol
Hallo zusammen,

habe an meinem neuen Pharao von Gearbest folgendes festgestellt:

Zunächst ging er beim Einschrauben in den 510er der Wismec 2/3 nur schwer rein. Musste ihn nach unten drücken und schrauben. Habe dann bei näherer Betrachtung gesehen, dass der Isolator des Pluspols von unten drinsteckte. Somit konnte das Gewinde nicht greifen. Habe dann das Deck entfernt und den Isolator von innen gesteckt. Schien mir richtig, da in der Wanne extra eine Vertiefung für den breiteren Teil des Isolstors ist. Am Gewinde schließt er nun bündig ab.
Aber der Pin steht meiner Meinung nach sehr weit heraus. Ca. 1,5 mm.
Muss beim Einschrauben richtig drücken bis das Gewinde greift. Ist das OK, oder zu weit?

Weiterhin wackelt der Verdampfer im Bereich über der AFC leicht.

Ob es ein Clone ist kann ich nicht sagen. Am Verdampferboden steht alles drauf wie beim Original.

Soll ich den Pin etwas abschleifen, oder ist das OK so? Kein anderer Verdampfer von mir lässt sich so schwer aufschrauben.

Friedrich

Entschuldigt,

bitte in vorhandenen Thread verschieben.

Friedrich
23.11.2017 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TC-Fanboy Offline
und Spielkind
*****


Registered+
Beiträge: 1.207
Registriert seit: May 2017
Bewertung 10
Beitrag #2
RE: Pharaoh RTA / Pluspol
Moin devil1960

Ähnliche Erfahrungen habe ich mit meinem Pharaoh gemacht, war allerdings ein Clone. Den Pluspolpin habe ich etwas abgefeilt. Leider hat er in der Zwischenzeit das Zeitliche gesegnet. Er ist oberhalb der AFC abgerissen. Sad

Gruß, Frank
24.11.2017 08:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne