Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Manfred1954 Offline
Selbstwickler
*****


Registered+
Beiträge: 5.536
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 49
Beitrag #21
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Moin moin Andreas und 88

Schön, dass Du den Umstieg versuchen möchtest.
Du weist aber schon, dass Du die COPD nicht zurückdrehen kannst? Als Betroffener habe ich jetzt aber die Erfahrung gemacht, dass eine weitere Verschlechterung des Lungenzustands gestoppt wird.

Zum Einstiegsverdampfer würde ich mich den hier schon genannten Empfehlungen anschließen. Du solltest nach Möglichkeit einen Offlineshop aufsuchen und einige Geräte testen. Ein Liste der Shops findest Du hier

Viel Erfolg beim Umstieg.
27.11.2017 14:05
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Armin68 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 67
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Beitrag #22
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Gude Andreas,
glückwunsch zur Umstiegentscheidung.

Ich habe vor 3 Monaten den Umstieg vollzogen, von jetzt auf gleich.
Davor waren allerdings schon ein paar Monate Kopfkino bezüglich der Gesundheit und Folgen vom Rauchen präsent, Hust, Hust etc. ppp.
Es hat bei mir auf jeden Fall funktioniert, aber ich muss zu meiner Schande gestehen, das ich am Samstag eine Pyro gezogen habe, es war eine Erfahrung von richtig Schlechtem Geschmack, der ne ganze Zeit auf der Zunge und im Gaumen war. Das hat mit die Bestätigung gegeben mit dem Umstieg auf das Dampfen alles richtig gemacht zu haben, na ja fast. Wub
Richtig wäre gewesen, nie mit den Zigaretten anzufangen..Blushing

Umgestiegen bin ich mit einer JustFog Q 16, ein einfacher Akkuträger für knappe 35,- €, mit Variabler Leistung (von 3,4 - 4,8 Volt) und aufgeschraubten 1,9ml Verdampfer. Klein, Handlich und nach anfänglichen Problemen, die ich mit Hilfe des ERF lösen konnte, auch heute noch immer gerne im Gebrauch. Die Finde ich als Einsteigergerät von der Leistung und Handling her absolut geeignet.

Niemals aufgeben beim Umstieg, du holst dir ein gewaltiges Stück Lebensqualität zurück. Wink



(26.11.2017 20:37)Stainless schrieb:  .... Ich habe auch gar nicht vor, diese 7 mg Nikotin weiter zu reduzieren, ich fühle mich damit pudelwohl und habe die beste Zeit meiner 35 Jahre Nikotinabhängigkeit. Kein Rauch, kein Gestank, viel Dampf, viel Geschmack und viel Spaß an der ganzen Geschichte. Das einzige was ich sehr bereue ist, dass ich nicht schon 10 Jahre früher mit dem Dampfen angefangen habe. Das denke ich jeden Tag mindestens einmal...

Gruss, Dietmar

Sign. Geht mir auch so.
27.11.2017 21:41
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
t00r Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 36
Registriert seit: Jul 2016
Bewertung 0
Beitrag #23
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
(26.11.2017 18:15)Andreas_67 schrieb:  ...
ich rauche nun seit 35 Jahren.
...

Hallo Andreas,

vertraue mir und den Vorpostern!

Alle "harten" Raucher, die mehr als 30 Jahre rauchen, sind mit einer Innokin Endura T18 oder T22 besser bedient und auch erfolgreich mit dem Rauchstopp und nur das zählt!

Damit machst Du nix falsch und das Ganze kostet nur etwas mehr als eine Stange Kippen ;-)


Endura T18 Komplett-Verdampfer in allen Farben:

https://www.besserdampfen.de/innokin-end...tarter-kit

Preis: 29,95 EURO

Endura T18 Verdampfer - 5x Innokin (Endura) Prism T18 - Ersatz Coils

https://www.besserdampfen.de/5x-innokin-...satz-coils

Preis: 7,95 EURO

Zum Shop besserdampfen.de:
Ich stehe in keinerlei Beziehung zu dem Shop, habe dort aber schon einiges bestellt und der Preis stimmt auch.
Mit dem Code "dhimmel" (ohne "") gibt es nochmal 5% Rabatt. Ich denke, der Code gilt immer bei Neubestellungen.

Siehe auch Diskussion hier im Forum: Forums-Artikel

Liquids:

Starke Raucher starten am besten mit einem Liquid, das 12-18mg Nikotin enthält. Ich hatte damals 18mg Nikotin gewählt... Bin jetzt bei 6mg Nikotin-Anteil.
03.12.2017 10:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Andreas_67 Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #24
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Hallo zusammen,
ich habe es natürlich getan, bin in ein Geschäft meines ( mittlerweile ) vorhanden Vertrauens marschiert und habe mich beraten lassen.
Das Resultat:Justfog Easy und am Montag erst mal 3 Liquids zum Probieren.
Fazit nach ner Woche ......ich halt´s aus......auch unter Stress bei der Arbeit.....

Gesundheitlich ist es noch zu früh was zu sagen.....kommt bestimmt dann irgendwann später....

Schönen Tag zusammen
Andreas
03.12.2017 12:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
big-daddy Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 302
Registriert seit: Aug 2017
Bewertung 4
Beitrag #25
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Hallo Andreas,

noch ein verspätetest Willkommen hier im ERF.

Wenn du mit der Hardware zufrieden bist, ist das erst mal sehr wichtig. Du wirst sicherlich hier und da dir noch was anderes gönnen, wenn du dabei bleibst. Überleg auch, das du dir was als Ersatz besorgst, am Anfang sehr wichtig.

Ich spiele ja Billard in einem Verein und hatte gestern einen Spieltag. Da traf ich einen guten Freund draußen als ich am Dampfen war. Er begann recht schnell wegen des Dampfen sich mit mir zu unterhalten und er fragte mich auch, wie ich den zurecht kommen würde und ob ich dadurch das rauchen aufgehört hätte. Er fragte dies, weil seine Tochter selber dampft. Sie hat auch COPD. Er war regelrecht dagegen, das seine Tochter dampft. Wohl weil Ihr Arzt das nicht für gut empfand. Dann meinte er noch so was wie, das man Anhand (ich nenne es mal Dubiose Langzeitstudien), festgestellt hätte, das irgendwelche Stoffe (sehr lustig, es gibt Studien, aber keine genaue Nennung welcher Stoff...) Formaldehyd abgeben würde beim Dampfen Huh. Ich sagte nur zu Ihm, wenn dem so wäre, würde ich sicher nicht mehr hier draußen in der Kälte stehen und Dampfen, weil das Zeug ja nicht gerade Gesund ist Wink. Ne, im Ernst. Ich sagte, das dies mir vollkommen Unbekannt ist und ich es nicht glaube. Hab heute mal geschaut ob ich was dazu finde, aber bisher nichts.

Ach verdammt, was wollte ich jetzt sagen...? Ich bin kein Arzt und kenne jetzt so niemanden in meinem näheren Bekannten- Freundeskreis, der COPD hat. Kann daher nichts zu sagen, ob das Dampfen besser ist als das Rauchen bei dieser Krankheit. Meine Meinung dazu, das dampfen ist definitiv schonender als das Rauchen...

Gesundheitlich wirst du bald aber schon einige Besserungen erleben. Habe selber sehr lange und viel geraucht. Nun nach fast 4 Monaten geht es mir um so vieles besser, als mit den Pyros. Alleine das ich morgens nicht mehr 5-10 Minuten lang mir die Seele aushusten muss, war es schon alle male Wert um umzusteigen.

So, dann wünsche ich dir einfach nur noch viel Spaß hier im Forum und beim Dampfen.

Vape On...
03.12.2017 13:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Manfred1954 Offline
Selbstwickler
*****


Registered+
Beiträge: 5.536
Registriert seit: Jun 2015
Bewertung 49
Beitrag #26
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
(03.12.2017 13:32)big-daddy schrieb:  Ach verdammt, was wollte ich jetzt sagen...? Ich bin kein Arzt und kenne jetzt so niemanden in meinem näheren Bekannten- Freundeskreis, der COPD hat. Kann daher nichts zu sagen, ob das Dampfen besser ist als das Rauchen bei dieser Krankheit. Meine Meinung dazu, das dampfen ist definitiv schonender als das Rauchen...

Ich bin Betroffener und kann nur sagen, mein Arzt ist mit dem Zustand meiner Lunge in den letzten 2 Jahren zufrieden. COPD bildet sich ja nicht zurück aber der Rauchstop hat offenbar zumindest einen Stillstand bewirkt.

Am deutlichsten ist das daran zu merken, dass es beim Atmen mit offenem Mund nicht mehr röchelt und blubbert. Ich merke außerdem, dass ich schon lange keine Luftknappheit mehr habe und das morgendliche Husten weg ist.

Kurz und gut; meiner Lunge bekommt das dampfen offenbar und damit bin ich zufrieden.
03.12.2017 14:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ikarus70 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Beitrag #27
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Super das Du es geschafft hast, jetzt heißt es nur noch konsequent bleiben.Super
03.12.2017 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Saturia Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 212
Registriert seit: Feb 2017
Bewertung 2
Beitrag #28
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
ich hatte COPD im Anfangsstadium und es hat sich nicht verschlimmert
ich bekomme mehr Luft und huste mir nicht mehr die Seele aus dem
Leib wenn ich im Bett liege. Kann wieder flach schlafen und nicht mehr mit sehr hohem Kopfteil

Deswegen hab ich aber nicht aufgehört sondern wegen einer weit schlimmeren Krankheit gegen
die man leider nichts machen kann. Dampfe mit Erlaubnis von 3 Ärzten verschiedener
Fachrichtungen.
Meine Zahnärztin war übrigens begeistert obwohl sie mehr Arbeit hatte
da sich das Zahnfleisch erst mal erholen mußte und mit Entzündungen und Blutungen reagiert hat

Umsteigen wollte ich, aber wegen der Kosten
03.12.2017 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ikarus70 Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 30
Registriert seit: Sep 2017
Bewertung 0
Beitrag #29
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
(03.12.2017 14:34)Saturia schrieb:  Umsteigen wollte ich, aber wegen der Kosten

Deine Lunge wird es Dir danken.44
03.12.2017 14:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Wupper Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 465
Registriert seit: Oct 2016
Bewertung 2
Beitrag #30
RE: [split] Unerwartete verblüffende Verbesserungen nach Dampfbeginn
Hallo Andreas,

viel Erfolg beim Umstieg. Hoffe das es dir bald gesundheitlich etwas besser geht, dampfe selber seid einem Jahr, bei mir war es kein gesundheitlicher Anlass das ich umgestiegen bin, es war einfach nur Neugier.

Mittlerweile bin ich schon auf 2 Messen gewesen und war Gast bei zahlreichen Shopneueröffnungen.

Angefangen habe ich selber mit ner einfachen Ego Aio und einem I stick Pico mit Cubis.

Wollte damals direkt mit einem Selbstwickler anfangen doch der Shopbetreiber hatte mich zu recht wie ich heute weiß zurückgepfiffen.

Liebe Grüße und einen schönen 1.Advent

Jens
03.12.2017 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne