Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie dampfen wir 2020?
kurti03 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 4.929
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 52
Beitrag #11
RE: Wie dampfen wir 2020?
wie immer würde Apple wieder hinterhinken, dass Samsung 8 konnte schon letztes Jahr dampfen.LaughLaugh
29.11.2017 14:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Night Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 34
Registriert seit: Mar 2016
Bewertung 0
Beitrag #12
RE: Wie dampfen wir 2020?
reinste Lachnummer !!!
aber Apple interessiert mich genau so sehr wie Brunhildes Morgendlicher Stuhlgang 64

glaube kaum das es was wird!

mfg Stefan
29.11.2017 14:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
hubesa33 Offline
dampft gern
*****


Registered+
Beiträge: 1.106
Registriert seit: Nov 2016
Bewertung 21
Beitrag #13
RE: Wie dampfen wir 2020?
(29.11.2017 14:31)kurti03 schrieb:  dass Samsung 8 konnte schon letztes Jahr dampfen.LaughLaugh

Das Note 7 auch Smile Aber da gabs keine passenden Akkus für die Leistung, die das Gerät lieferte. Und Arctic Fox ist nicht mit Samsung Smartphones kompatibel Lol
29.11.2017 14:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
usha Offline
traurig bin
****


Registered+
Beiträge: 810
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 18
Beitrag #14
RE: Wie dampfen wir 2020?
Zitat: Die Schwelle, die ein "Normalo" überwinden muss, um an ein befriedigendes Dampferlebnis zu bekommen, um die Zigaretten vergessen lassen, sind relativ hoch.

Meine einzige wirkliche Schwelle bestand darin, mich für das Dampfen zu entscheiden. Wenn man will, dann findet man unglaublich viel Hilfestellung, beim Offliner, in Foren, in YT Videos, bei Bekannten die schon dampfen etc.
Jeder der hier ist, hat das hin bekommen. Wo ist das Problem?

@Destruxol
Zitat:Also vielleicht mach ich mir jetzt keine Freunde, aber ich habe manchmal den Eindruck, dass es einfach nur am i.d.R. "höherem" Alter der Umsteiger hapert.

Richtig, ich finde deine Aussage, dass Ältere sich mit nichts Neuem beschäftigen wollen, fast schon unverschämt. Du redest von 40 - 60 jährigen, mit 59 gehörige ich also deiner Meinung nach zu den denkfaulen, lernunwilligen "Semestern". Meine gute Kinderstube und die Regeln dieses Forums verbieten mir, dir zu sagen was ich gerade über dein dummes Geschreibsel wirklich denke.Angry
Ich schätze, nicht zuletzt verdankst du dieser Generation, dass du heute überhaupt dampfen kannst.
29.11.2017 15:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Faschma Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.960
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 24
Beitrag #15
RE: Wie dampfen wir 2020?
@usha:
+1

Die heutige Technik ist meiner Meinung ausgereizt, da wird sicher nichts nennenswertes mehr kommen. Von einigen Detailänderungen mal abgesehen.
Es gibt bereits Geräte, wo man keine Einstellungen vornehmen muss, ist also keine Neuheit. Die Leistung wird einfach über den Widerstand des Coils geregelt.

Was schön wäre:
Ein leistungsfähigerer Akku als der VTC5A. Man wird doch noch träumen dürfen Rolleyes

Edit hat noch ergänzt.
29.11.2017 15:22
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Destruxol Offline
low powered
****


Registered+
Beiträge: 500
Registriert seit: Oct 2013
Bewertung 9
Beitrag #16
RE: Wie dampfen wir 2020?
Vielleicht hilft es, wenn ich noch mal explizit anmerke, dass ich natürlich nicht behauptet habe, dass jeder "Ältere" so ist. Und wers hier her geschafft hat, gehört bzgl. Dampfen (und Internet-Foren) schon mal ganz offensichtlich nicht dazu. Wink
Andernfalls kann ich nichts weiter machen.

Edith meint noch, dass es vielleicht auch klar zu stellen gibt, dass es die eigene Aussage jener, die ich damit meine, selbst ist, in der sie sagen sie seien zu alt dazu, sich mit was neuem zu beschäftigen, nicht mein Urteil von außen. Und wenn man mit so einer Abwehrhaltung an die Dinge geht, ist klar, dass da höchtwahrscheinlich nichts bei rum kommt und alles nur schrecklich kompliziert und doof ist. Wenn dann auch noch angebotene Hilfe zur Selbsthilfe abgelehnt wird...
29.11.2017 15:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Birte Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 15
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 1
Beitrag #17
RE: Wie dampfen wir 2020?
Ich denke, wir werden dampfen wie bisher (falls wir nicht aufgehört haben) - die Frage lautet wohl eher, wie dampft die Mehrheit der zukünftigen Umsteiger. Und das wird sicher ganz entscheidend davon abhängen, im welchem Maße sich Big-T engagieren wird.

Mit einem wirklich unkomplizierten Gerät, für das Ersatzliquid überall erhältlich ist, könnte man sicher noch eine Menge Leute zum Umstieg bringen.
Ja, es gibt Leute, die nicht auf der Suche nach einem neuen Hobby sind. Ja, es gibt Leute, denen die Dampfmenge relativ egal ist, die sich keine Gedanken über Watt und Ohm und Ampere machen wollen, sondern einfach ihr Nikotin auf eine einigermaßen leckere Art (ohne jetzt die letzten Geschmacksnuancen ausreizen zu wollen) vom Gerät in den Mund und die Lunge bekommen möchten. Und ja, es gibt Leute, die aus Alters- oder anderen Gründen keine neue Wissenschaft erlernen wollen oder können.
Für all diese Leute wäre ein unkompliziertes Gerät mit relativ standardisierten Komponenten sicher eine Alternative zum Rauchen.

So lange für uns Andere auch die bisherigen Möglichkeiten bestehen bleiben, ist dagegen doch gar nichts einzuwenden, oder?
29.11.2017 15:28
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weihraucher Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 35
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #18
RE: Wie dampfen wir 2020?
Danke, Birte!
Wir haben den Absprung von der Pyro geschafft, jeder auf seine Weise.
Der feste Wille oder auch nur die Angst vor den Zigarettengiften ist unbezweifelt die wichtigste Kraft, umzusteigen. Und wir freuen uns zumeist auch an der Technik und dem Selbermachen können.
Ich persönlich freue mich auf meinen gestern bestellten RTA.
Doch der Gedanke, dass Dampfen bald so selbstverständlich in der Praxis und im Vertrieb wird wie das Rauchen, lässt mich überlegen, was geschehen muss.
Ja, vielleicht muss BigTobaco den Braten riechen; vielleicht muss die chinesische Regierung das Rauchen bekämpfen und so der Innovation der Tüftler in China Auftrieb geben.
29.11.2017 15:43
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Pfrongi Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 3.517
Registriert seit: Jul 2014
Bewertung 71
Beitrag #19
RE: Wie dampfen wir 2020?
(29.11.2017 15:28)Birte schrieb:  So lange für uns Andere auch die bisherigen Möglichkeiten bestehen bleiben, ist dagegen doch gar nichts einzuwenden, oder?

Theoretisch ist ein jeglicher Eingriff in die Philosophie der Marktrechte nicht wünschenswert. Wenn dem Großteil vorgehalten wird, dass Gerät x von Hersteller y sei das Gerät fällt alles dahinter anstehende in Minderbeachtung.

Dadurch entstehen dann die selektiven Käufe, ohne im Vorfeld vielleicht die Möglichkeiten im Bezug auf Nutzung, Vorgehensweise und dergleichen bedacht zu haben.

Deshalb finde ich die Eingangsfrage auch recht interessant. Wenn man mal diesem Gedanken folgt, findet man unter Umständen raus dass gerade dieses System schon angewendet wird.

Deshalb würde ich deine Frage, wie zitiert, auch verneinen Wink
29.11.2017 15:44
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dennisvape Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 189
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 3
Beitrag #20
RE: Wie dampfen wir 2020?
Finde den Ansatz interessant!

Frage mich ob Apple vielleicht wirklich in den Markt einsteigt. Wäre sicherlich Schrott, aber unterhaltsam. Solange die keine iZigaretten sondern iVapes rausbringen ist das für mich okay Smile
29.11.2017 15:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne