Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Reifezeit für selbstgemischte Liquids
Subohm Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 31
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #1
Reifezeit für selbstgemischte Liquids
N'abend

Es würde mich mal interessieren, ob und wie lange, ihr eure selbstgemischten
Liquids vor dem ersten Dampfen reifen lässt.

Kommt es vielleicht dabei auf das Aroma an?
Wie reift das Liquid eurer Meinung nach am besten.
02.12.2017 00:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
uli863 Offline
lernt noch
*****


Registered+
Beiträge: 1.053
Registriert seit: Apr 2017
Bewertung 15
Beitrag #2
RE: Reifezeit für selbstgemischte Liquids
Einer von vielen Threads zu diesem Thema, den die Suchfunktion ausspuckt... Wink
02.12.2017 00:18
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Subohm Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 31
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #3
RE: Reifezeit für selbstgemischte Liquids
Uppps....stimmt

Sorry und zurück gezogen
02.12.2017 00:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Weedhunter Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 31
Registriert seit: May 2015
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Reifezeit für selbstgemischte Liquids
http://www.e-rauchen-forum.de/thread-685...pid1445914

Hier ist es von Kirsten sehr gut erklärt.
02.12.2017 08:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Sixpack Offline
Überalldampfer
****


Registered+
Beiträge: 963
Registriert seit: Mar 2012
Bewertung 16
Beitrag #5
RE: Reifezeit für selbstgemischte Liquids
ich lasse derzeit gar nicht mehr reifen... entweder ich paffe eh nur Basis pur, oder ich fülle mir Basis in ein "Unterwegsfläschchen" (bei mir 50-ml- Flasche) und paffe das so weg.

Bin aber auch nicht so der Feinschmecker, ich rieche und schmecke eh nicht so die "Fruchtaromen im Abgang" und das "erdige und cremige im Dampf". Ich brauche etwas, das nach "etwas" schmeckt, der Rest ist mir ehrlich gesagt mittlerweile komplett wurscht. Wenn meine derzeitig vorrätigen Aromen alle sind, werde ich, glaube ich, keine mehr nachordern.
Um Abwechslung zu haben, reicht mir ein wenig MInt oder Menthol.

Sixpack, Geschmacksbanause 43
02.12.2017 21:10
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne