Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 10.916
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 114
Beitrag #11
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Youtube kann in vielen Bereichen sehr hilfreich sein. Geschmacksbeurteilungen gehören meines Erachtens nicht dazu.
Erst recht nicht, wenn der testende "Youtube-Dampf-Sommelier" dann auch noch selbst einen Shop besitzt oder an einem beteiligt ist. Nowink

Niemand kann mir erzählen was mir schmecken muss oder sollte. Das finde ich durch probieren im Laden oder auf Stammtischen heraus, bzw. beim selber mischen am heimischen Tisch. Smile
02.12.2017 16:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
TC-Fanboy Offline
und Spielkind
*****


Registered+
Beiträge: 1.207
Registriert seit: May 2017
Bewertung 10
Beitrag #12
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Ich habe einige Youtuber abonniert, aber die Liquidtests schau ich mir meistens garnicht an. Damit kann ich nichts anfangen, außerdem sind das häufig Fertigliquids und die dampfe ich ohnehin nicht. Die Techniktests sind schon eher mein Ding.
02.12.2017 17:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dani123 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 207
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 2
Beitrag #13
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Ich dampfe mittlerweile fast nur noch Fertigliquids. Bei mir ist es andersherum. 100te von Aromen probiert, nichts hat mir lange geschmeckt. Das passiert mir natürlich auch bei Fertigliquids, nur nicht mehr sehr häufig. Ich verdünne viele Fertigliquids, weil sie mir zu überdosiert sind mit Base in meiner Nikotinstärke. Das mache ich direkt im Tank. Hälfte Base und Hälfte Liquid, wenn es mir nicht schmeckt, dann schütte ich nach ein paar Zügen halt wieder ein bißchen Liquid dazu. Ist von Liquid zu Liquid unterschiedlich.

Heute kriegt man von genügend Herstellern schon 100/120 Flaschen für 27,95€ (nur ein Beispiel Pancake Man oder French Dude). Mit Bunkerbase, sind es dann vielleicht 2,40€. Ich kann es so nicht nachmischen und 2,40€ pro 10 ml finde ich persönlich ok. Wenn ich es dann noch verdünne, sind es vielleicht 1,50€. Dampfe aber auch M2L, bei D2L würden mir selbstgemischte Liquids auch besser schmecken, eben wegen des Preises. Bei ca. 200 ml, komme ich auch mit Fertigliquids noch günstiger weg als beim Rauchen.

Auf die Meinung von YouTuber gebe ich nichts, da man Geschmack nicht anhand eines Videos beurteilen kann. Schmeckt es demjenigen, muss es mir noch lange nicht schmecken.
02.12.2017 17:32
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
msi9999 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.066
Registriert seit: Mar 2010
Bewertung 28
Beitrag #14
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Ich kaufe nur wenig Fertig liquids, eben weil sie meist viel zu viel Aroma enthalten

Meine Ausnahme ist das Lemon tart von Lady Dinner, dies Strecke ich wenn überhaupt um 25%

Im Moment dampfe ich zum Beispiel auch ein fertig Liquid erdbeermilch ca. 1/4 davon in den Tank und dann fülle ich mit Base auf.

Und ich glaube auch "das es das Liquid" nicht gibt, nach einer Weile bin ich in der Regel nicht mehr so begeistert oder mag es einfach nicht mehr.

Das gute daran ist nur, dass es für mich meist nach ein paar Monaten wieder dampfbar (nicht zu verwechseln mit richtig lecker) ist. Ich nehme fast jeden Tag einen istick Basic mit zur Arbeit und dampfe einen Tank von wieder dampfbar.
02.12.2017 19:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PatonVapeTour Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 129
Registriert seit: Oct 2017
Bewertung 2
Beitrag #15
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Danke, für die vielen Anworten. Super

Ja, natürlich sind die Geschmäcker verschieden. Das war aber nicht die Frage.
Man holt sich ja auch nur die Liquids/Aromen, die in die eigene Geschmacksrichtung gehen. Also, wenn ich Ananas nicht gerne esse, werde ich mir ja kein entsprechendes Liquid kaufen. Man kauft also nach dem eigenen Geschmack. Trotzdem ist dann oftmals die Enttäuschung sehr groß, weil es im Tank nach irgendwas schmeckt. Und bei YT hört man dann: Hmmm, am Anfang ganz stark blablabla und im Hintergrund eine Note Schwupsdiebubbs und dann im Abgang noch genial nach Lalalalu. Wer hat das schon mal 1:1 erlebt??? Blink

@ophone
Ja, damit habe ich mich auch schon befasst. Ein Merlin soll´s wohl werden. Aber auch hier gleich bedenken. Mit der Basic umgestiegen, danach auf Nautilus2 und später noch einen Cleito. Geschmacklich ist das alles wohl vernünftig, aber Quantensprünge habe ich nicht erlebt. Die Basic schneidet da überraschend gut ab. Warum auch immer. Die habe ich auch noch jeden Tag in Gebrauch. Deshalb meine Befürchtung, dass es auch mit einem Selbstwickler nur kleine Veränderungen gibt. Aber mal guggen. Smile

Vielleicht liegt es auch einfach nur an meinem "komischen" Geschmack! Mad
02.12.2017 19:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Dani123 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 207
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 2
Beitrag #16
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Ich habe sowohl den Nauti, den Cleito und den Merlin. Der Merlin ist toll aber eine Geschmacksoffenbarung hatte ich auch mit dem nicht. Für mich ist es einfach eine kostengünstigere Alternative zum Fertigcoil. Mir schmeckt ein Liquid im Merlin nicht besser als im Nauti. Ich schmecke auch keine weiteren Nuancen raus, die ich nicht im Nauti mit den 0,7 Ohm Coils schmecken konnte. Das mögen viele anders sehen aber habe genau das auch hier im Forum schon mehrfach gelesen. Die Fertigcoils haben sich geschmacklich in den letzten Jahren weiterentwickelt.
02.12.2017 19:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.342
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #17
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
@PatonVapeTour

Nimm es locker. Auch ich schmecke nicht alle Nuancen aus Liquids raus, die auf Händlerseiten oder auch hier im Forum beschrieben werden. Laugh
02.12.2017 19:26
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Danny Di Capo Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 197
Registriert seit: Dec 2016
Bewertung 6
Beitrag #18
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Naja, die grobe Richtung kann man schon entnehmen wenn man diverse Youtuber guckt .. Lets talk about Taste überfliege ich manchmal, ist auch nicht soooo schlecht in meinen Augen.

Aber am besten ist immer noch: Selbst in den Shop, diverse Aromen probieren und mitnehmen. Wink
02.12.2017 19:31
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Faschma Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.812
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 24
Beitrag #19
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
Ich bin ja eigentlich Selbstmischer, habe aber noch etliche Liquids im Schrank. Die sind mir in der Summe alle viel zu kräftig, beinahe widerlich.
Ausgenommen von nussartigen Liquids werden sie bei mir alle mit 25-50% Base gestreckt, dann schmecken sie mir.
Aber wie bereits geschrieben wurde: Jeder hat seinen eigenen Geschmack.
02.12.2017 19:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Mister Magoo Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 2.438
Registriert seit: May 2015
Bewertung 36
Beitrag #20
RE: Liquids oder anders gefragt, wird da bei den YT´ern nicht übertrieben?
ich habe drei Allday Liquids... selber gemischt mit max 1,5% Aroma, zwei dovon sind wieder Mischungen aus vier Einzelliquids, alles auf Tabakunterlage (Max Blend Ina)

Eine Kollegin bekommt regelmäßig so eine super schicke Holzbox mit Stoff aus USA.

Da sind immer wieder paar dabei, die haun so richtig auf "boah geil" Pauke.
Aber.. die hat man auch schnell satt. Bei mir sind das nur drei/vier Tröpflerladungen, dann muss wieder mein Zeug in die Dampfe.
Ich könnte aber auch keinen großen Topf Vanillepudding essen, für ein zwei Schüsserl könnte ich ab und an allerdings morden Wink

Wenn man das intensive durchgehend gewohnt ist.. dann wird das wohl schon so sein wie bei YT gepriesen.
02.12.2017 20:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne