Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
coils im Vergleich (Insbesondere zum Crown 3)
Tombeaux Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 3
Registriert seit: Nov 2017
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: coils im Vergleich (Insbesondere zum Crown 3)
Hmm. ich würd sagen bei den 0,25 und 0,5 Ohm Coils gehen sich so 120 ml Liquid aus, bei den 0,4-er Kanthals ist bei 60 ml Schluss. Bezogen jeweils auf äusserst süsse und klebrige Liquids. das gemeine an den UC3 Coils ist, dass sich deren Lebensende nicht (wie etwa bei den Coils für den Smok Baby Beast) durch Kokeln, sondern durch ständig nachlassenden Geschmack anzeigt. Das merkt man aber uU erst dann, wenn man dann wieder einen neuen Coil reinmacht, der dann plötzlich wieder super intensiv schmeckt. Wenn du US Premium-Liquids und keine selbstgemischte Plörre dampfst, ärgert dich das natürlich. Bei den Smok Coils weisst du genau, wann Schluss ist. Du "verschwendest" dann kein Liquid an einen schlechten oder "flachen" Coil.
06.12.2017 14:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sLii Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 689
Registriert seit: Apr 2016
Bewertung 10
Beitrag #12
RE: coils im Vergleich (Insbesondere zum Crown 3)
(06.12.2017 14:17)Tombeaux schrieb:  Hmm. ich würd sagen bei den 0,25 und 0,5 Ohm Coils gehen sich so 120 ml Liquid aus, bei den 0,4-er Kanthals ist bei 60 ml Schluss. Bezogen jeweils auf äusserst süsse und klebrige Liquids. das gemeine an den UC3 Coils ist, dass sich deren Lebensende nicht (wie etwa bei den Coils für den Smok Baby Beast) durch Kokeln, sondern durch ständig nachlassenden Geschmack anzeigt.

Finde die 0,25er und 0,5er flachen deutlich schneller im Geschmack ab.

Aber beim Lebensende der Coils stimme ich dir zu, man merkt erst deutlich den Unterschied wenn man einen neuen eingebaut hat, aufeinmal ist es wieder intensiver.
06.12.2017 16:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne