Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Inawera Universal Tobacco Base
William Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 99
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 1
Beitrag #1
Inawera Universal Tobacco Base
Hallo,
hat jemand Erfahrung mit der Universal Tobacco Base von Inawera?
Dampfe momentan Tobacco Nature EU von Highendsmoke, welches auch 50/50 PG-VG Verhältnis hat und sich, laut Highendsmoke, auch zum Weitermischen eignet. Gibt es auch in allen Nikotin-Stärken. Habe irgendwie das Gefühl, es handelt sich um das gleiche Liquid.

Vielen Dank für alle Antworten

Gruß

William aus Düsseldorf
30.01.2012 18:34
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
thomyboz Offline
Pozùr ! Slùnski Bajtel
*****


Registered+
Beiträge: 1.808
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 74
Beitrag #2
RE: Inawera Universal Tobacco Base
also ich benutze auch die inawera basen und bin zufrieden ..

[Bild: nst2399.png][Bild: gp_lampe1.jpg]

Intelli Evo; ego-t A//B 510-T Dual Coil 5ml ego-w BUD oropax-dose vr-plug glv dct AiO steckbrief ausgegeben ~2-2,5k
30.01.2012 18:53
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
sysrun Offline
Junior Member
**


Newbie F
Beiträge: 21
Registriert seit: Oct 2009
Bewertung 3
Beitrag #3
RE: Inawera Universal Tobacco Base
Habe die Dirty Base und seit kurzem die Universal Tobacco Base.

Die Universal Tobacco Base ist mein neuer Liebling Big Grin Ist wirkllich gut zusammen mit Maxx Blend oder diversen Fruchtsorten.
30.01.2012 20:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
William Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 99
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 1
Beitrag #4
RE: Inawera Universal Tobacco Base
Wie ist denn der Geschmack der Universal Tobacco Base?
30.01.2012 21:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Gunner Offline
Grisu
****


Registered+
Beiträge: 677
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 13
Beitrag #5
RE: Inawera Universal Tobacco Base
Also ich mische momentan damit gerade einige Fruchtaromen und dabei schmeckt man den Eigengeschmack nicht raus. Pur schmeckt es leicht nach ner Tabaknote.

Zur Zusammensetzung siehe Link

Gruß
Gunter

[Bild: footer1325274801_79.png]
Break-even erreicht: Dezember 2013Mad
30.01.2012 21:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
James Watt Offline
★⋰⋱★⋰⋱★⋰⋱★⋰⋱★
****


Registered+
Beiträge: 927
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 24
Beitrag #6
RE: Inawera Universal Tobacco Base
Puuhh...also ich hatte mal eine kleine Probe hier. Von der Universal, meine ich. Ich hab Perique Black beigemischt, ein recht starkes Aroma.
Man hat nach Tagen nur den Eigengeschmack der Basis geschmeckt, die mich stark an Dekang-Tabakliquids erinnert...Tongue

Nach dem ich die FA-Werksangabe ums dreifach überschritten habe, ohne diesen, für mich, ekligen Eigengeschmack der Basis loszuwerden, musste ich alles wegkippen.

4A 61 6D 65 73 57 61 74 74
31.01.2012 17:46
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
William Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 99
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 1
Beitrag #7
Inawera Universal Tobacco Base ist da!
Gestern kam meine Inawera Universal Tobacco Base 12 per Post.
Als relativ frischer Dampfer (zirka 4 Wochen und früher 30 Pyros), dampfte ich zuerst verschiedene Tabakrichtungen durch. Es sollte ja wie die alte Pyro schmecken. Jetzt weiß ich es anders und dampfe auch mal Cappucino oder etwas fruchtiges.
Meine Frau dampft am liebsten unauffällige Tabakliquids und möchte dabei bleiben, also dachte ich das Universal von Inawera klingt doch ganz gut. Meine Frau könnte es pur dampfen und ich kann ja noch etwas dazu mischen. Freunde haben auch kürzlich mit dem Dampfen angefangen und wollten auch etwas mit Tabak.
Also für alle bestellt inkl. zwei Tabakaromen, falls es erwünscht ist.
Gestern war es also da.
Natürlich sofort aufgemacht und eine Ladung in den Ego-C Tank und pur gedampft. Soll ja eine leichte Tabaknote haben.
Menge: 1 Liter
Stärke: 12
Farbe: leicht gelblich
Dampf: ordentlich
Haltbarkeit: 3/2013
Laut Inawera "It is 50% PG + 40% VG + 10% demiwater + small percent aroma."

Ich weiß nicht, ob es an meinen Geschmacksnerven liegt, aber da ist ein leichter Hintergrundgeschmack, der ein wenig unangenehm ist. Süsslich, künstlich und ein bisschen Plastik. Hängt im Mund nach wie Sacharin oder so.
OK, ich habe in der letzten Zeit viel gedampft und meine Geschmacksknospen hatten ordentlich zu tun. Zwischendurch dampfe ich manchmal etwas Menthol und irgendwie neutralisiert es den Geschmack. Gemacht getan. Dannach wurde der Geschmack etwas annehmbarer, aber der Hintergrund blieb.
Heute morgen hab ich etwas Coffee dazu gemischt und es ist schon etwas besser, aber dennoch.
Meine Frau hat es noch nicht probiert, aber daran gerochen. Es riecht ihrem Liquid wohl sehr ähnlich (Highendsm*ke Tab Nature), vielleicht etwas fruchtiger.

Ich habe nun gelesen, dass manche das VG bei Inawera bestellt haben und dieses "muffte". Manche lassen dann die Flasche irgendwo offen stehen und mit der Zeit weg ging der Muff weg. Ich werde es ausprobieren.
Vielleicht liegt es auch an der Plastikflasche, aber das dürfte ja eigentlich nicht sein.
Die einzige andere Möglichkeit die ich sehe, ist neutrales VPG zu bestellen und beizumischen bis es OK ist.
Wenn alle Stricke findet sich im Flohmarkt bestimmt ein Abnehmer, der es zu schätzen weiß.
Ich halte Euch auf dem Laufenden.
Gruß
William

Themen zusammengefügt.
[Bild: aurora.png]
08.02.2012 13:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste