Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Moe-The-Shoe Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 4
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag #1
Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Hallo!
Ich bin heute aus dem Mallorca-Urlaub zurück und habe da ein paar Dinge bezüglich des Dampfens zu erzählen.

Ich habe mich vorher hier belesen, wie das mit der Dampfe im Flieger ist, und entgegen der Meinung, es sei kein Problem, die Gerätschaften durch die Sicherheitskontrolle zu kriegen, habe ich dann doch bei der AirBerlin angerufen und nachgefragt. Bin dann doch zu sehr Sicherheitsfanatiker glaub ich (Bevor die mir das Ding abnehmen). Die Dame wusste erstmal gar nicht, was eine elektronische Zigarette ist und hat sich bei ihrem Vorgesetzten erkundigt, worauf hin sich rausstellte, dass die E-Kippe in den Koffer muss: kagge! Na gut, dachte ich, dann rauchst du halt mal ne Pyro am Flughafen. Die war schonmal sehr ekelig.

Leider muss wohl der Druck im Laderaum anders als in der Kabine gewesen sein, so dass mein Liquid-Behältnis mit Sicherheitsverschluss ein wenig ausgelaufen ist. Gottseidank hatte ich es in einem Gefrierbeutel.

Auch ziemlich blöd war (worauf mein Händler mich aber schon hingewiesen hat), dass die Hitze auf der schönen Insel das Aroma im Liquid gekillt hat. Ich habe mein leckeres Kaffee-Liquid zwar sofort bei der Ankunft im Hotel in den Kühlschrank gestellt, aber der Transfer vom Flughafen hat bei 35°C schon gereicht. Geschmackloses Dampfen, super!

Zu allem Überfluss hat meine Dampfe (DCT) später von jetzt auf gleich zu siffen und zu gurgeln angefangen, so dass ich Liquid in den Mund bekommen habe --> Dampfen unmöglich...so ein sch***. Könnte das vielleicht auch an der Hitze liegen? Die Watte war jedenfalls nass, keine Ahnung, wie das passiert ist...beim Nachfüllen ist jedenfalls nix passiert.
Gottseidank war das am letzten Tag, doch die eine Schachtel Pyros, die ich mir kaufen musste ätzte richtig an. Ich huste schon wieder ein wenig, bäh.

Gleich erstmal zum Händler und das Gerät in Ordnung bringen lassen.
Soviel zur Dampferei in meinem Urlaub.

Gruß, Moe
20.07.2012 13:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Cloudweaver Offline
Captain Obvious
****


Registered+
Beiträge: 929
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 16
Beitrag #2
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Nicht für ungut, aber du hast dich sehr ungeschickt verhalten. Für die Zukunft:

1) man fragt nicht nach, sondern packt einfach eine Dampfe ins Handgepäck. Ein bisschen Liquid - möglichst ohne Totenkopf auf der Flasche Wink - kommt in den Flüssigkeitsbeutel, zusammen mit Nasenspray etc. Liquid im Handgepäck ist wichtig für den Fall, dass deine Koffer umgeleitet werden.

2) man hat Backup im Koffer, und zwar reichlich! Geräte, Liquid, Ersatzteile.

Bin mittlerweile über 10 mal geflogen, seitdem ich das Dampfen angefangen haben. Nicht ein Problem, nicht mal mit der berüchtigten TSA in USA.
20.07.2012 14:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Ebba Offline
la vapoteuse
*****


Registered+
Beiträge: 1.068
Registriert seit: Nov 2011
Bewertung 17
Beitrag #3
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Ich bin auch vor kurzem mit Air Berlin nach Mallorca geflogen. Hab vorher nichts gefragt, hatte die E-Ziggis im Handgepäck und keinerlei Probleme.
Mit dem Nachfragen hast Du die wohl erst auf die Idee gebracht, den Transport im Handgepäck abzulehnen.

[Bild: club.jpg]
in Gebrauch: Sigelei Legend, 2 Vamo, Spinner 1+2, Kanger Protank 1+2+3. - Wickeln? Nein danke...
20.07.2012 14:58
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Moe-The-Shoe Offline
Newbie
*


Newbie
Beiträge: 4
Registriert seit: Jul 2012
Bewertung 0
Beitrag #4
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Danke für die Tipps fürs nächste mal! Bin halt noch ein echter Neuling. Ich glaube, sowas nennt man dann Anfängerfehler...
20.07.2012 14:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Trucky Offline
HWV-Verweigerer
****


Registered+
Beiträge: 629
Registriert seit: Dec 2009
Bewertung 13
Beitrag #5
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Man könnte auch sagen wer viel fragt bekommt viele Dumme Antworten.

[Bild: nst2605.png]
Wollt ihr auch so nen Ticker, einfach hier lang.
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie gerne behalten.
20.07.2012 15:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
anupel Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 317
Registriert seit: Apr 2012
Bewertung 3
Beitrag #6
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Ja,
und den Liquidvorrat verstaut man im Koffer - tief drinnen, mitten unter den Klamotten - denn das isoliert. Wo so schnell keine Kälte durchkommt, geht auch ebeso schnell keine Wärme durch und das Liquid verdirbt nicht unterwegsNowink.
Im Handgepäck kann man auch Dampfen mit Wattedepot verstauen für den Fall, dass Flüssigkeiten doch noch ins Gepäck umsiedeln müssenSmile

Eine E-Zigarette ist genau so wenig ein Tabakprodukt, wie ein Heupferd ein Huftier ist

Ameisen zeichnen sich durch Schwarm-Intelligenz aus, Menschen durch Schwarm-Dummheit.
Wir können uns auf Dauer die Macht der Doofen nicht leisten!

Michael Schmidt-Salomon
20.07.2012 15:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
dermoritz Offline
Tabak Aromatiker
*****


Registered+
Beiträge: 1.815
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 13
Beitrag #7
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
[quote='Ebba' pid='1079219' dateline='134279269
Mit dem Nachfragen hast Du die wohl erst auf die Idee gebracht, den Transport im Handgepäck abzulehnen.
[/quote]

Logisch, man koennte ja auf die Idee kommen im Flugzeug zu dampfen.
Aber sowas macht doch keiner....CoolBig Grin !!!
L.G.
Moritz

[Bild: footer1359741559_4113.png]

Dampfer seit Freitag den 13.01.2012 50 Unglaublich !
20.07.2012 16:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Shag Offline
Unregistered


Unregistered
Beiträge: -8
Registriert seit: Dec 2011
Beitrag #8
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
Wir waren kürzlich in Süd Spanien und Marokko. King Kong im Handgepäck und der Rest im Koffer. Die Abfertigung/Zöllner haben sich über den King Kong köstlich amüsiert und überall herumgezeigt. Zwei gut befüllte Watteverdampfer haben mir die Wartezeit und die Busfahrt verkürzt. Die Liquids haben keinen Schaden genommen. Dafür haben Sandsturm,Hitze und Salz meine Epic Storm geschrottet. King Kong hat allles mitgemacht, sogar ein Bad im Meer.
Gruß
Shag
20.07.2012 18:08
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
supervroni Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 180
Registriert seit: Aug 2011
Bewertung 5
Beitrag #9
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
War auch eben erst auf den Malediven... hatte auch ne kleine 510er im Handgepäck, alles andere im Koffer.

Es gab auch bei mir keine Probleme... halt immer alles schön ins Beutelchen packen, dann klappt's auch mit der Sicherheitskontrolle Big Grin

Das Klima (schwül-heiß) auf den Males hat dazu beigetragen das mein A2-T ein wenig gesifft hat... das Liquid welches nicht im Kühlschrank war, war ein wenig flüssiger meine ich... ansonsten alles tip top gelaufen!

[Bild: nst2151.png][Bild: support-black-180x60.png]
20.07.2012 18:22
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Jon Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 79
Registriert seit: Apr 2010
Bewertung 0
Beitrag #10
RE: Urlaubserfahrungen mit der E-Ziggi
War kürzlich mit Türkisch Airline in Istanbul. 2 Egos im Handgepäck. In Berlin Tegel keinerlei Fragen. Ohne Probleme durch die Kontrolle.
Rückflug.In Istanbul dann: "Tasche öffnen! Was ist das?
Ich: "Eine elektrische Zigarette."
Er zeigte das Ding dann etwas hilflos, aber amüsiert ,seiner Kollegin, die irgendetwas sagte,was ich nicht verstand.
Er:" Ist da Nikotin drin?
Ich:"Ja."
Und jetzt kommt's.
Er:"Aah, guuut! Ist wohl sehr teuer?
Ich:"Nein."
Er:"Aah sehr gut! Guten Flug."
Witzig was? Also immer schön freundlich und ehrlich bleiben und man kommt ohne Probleme nach Hause. Und vielleicht habe ich jetzt einen türkischen Flughafenbeamten auf's Dampfen gebracht.

Liebe Grüße Jon
16.08.2012 06:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste