Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
eVic am Oszi
Wiki Offline
DANKE KIRSTEN
*****


Registered+
Beiträge: 2.500
Registriert seit: Jun 2012
Bewertung 44
Beitrag #31
RE: eVic am Oszi
(09.03.2013 17:30)Yoman schrieb:  ...ein Akku ist in einem eVic nicht viel gefährlicher aufgehoben, als in einem Lambo, zB, nicht wahr...
...und ganz btw steht zu jedem akku- oder batteriebetriebenen Elektroartikel: "sollten Sie das Gerät über einen längeren Zeitraum nicht nutzen, entfernen Sie bitte die Batterien"....
Moin,

sehe ich genauso.
09.03.2013 17:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stimmenhotel Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 113
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag #32
RE: eVic am Oszi
@jepesch: Ist jetzt eigentlich etwas aus deinem Test rausgekommen?

Toter Thread und so, ja ich weiß, sorry für das Leiche aus dem Keller holen Wink

Mich würde der ganze Testlauf an der eVic Supreme auch noch interessieren.
Sollte jemand die Mittel udn Wege haben diese Tests durchzuführen, wäre ich sehr dankbar Smile
08.10.2014 15:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
N3bulus Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 948
Registriert seit: Jan 2013
Bewertung 10
Beitrag #33
RE: eVic am Oszi
(08.10.2014 15:04)Stimmenhotel schrieb:  Mich würde der ganze Testlauf an der eVic Supreme auch noch interessieren.
Sollte jemand die Mittel udn Wege haben diese Tests durchzuführen, wäre ich sehr dankbar Smile

Dann sei mal dem Bergpropheten dankbar Big Grin
http://www.mountainprophet.de/2014/05/26...c-supreme/
08.10.2014 22:36
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Stimmenhotel Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 113
Registriert seit: Sep 2014
Bewertung 0
Beitrag #34
RE: eVic am Oszi
@N3bulus: Dem Bergpropheten bin ich schon sehr dankbar, auch für all die anderen Test die er gemacht hat. Aber beim ihm findet man Leider nichts zum Anlaufverhalten und dem Verhalten über längere Zeiten hinweg. Er hat nur die Leistung oszilliert. :/
09.10.2014 12:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
cacak333 Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 89
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 0
Beitrag #35
RE: eVic am Oszi
Ohhh meine frage (ausm evic s thread) passt hier wunderbar....gar nicht gesehen das so etwas hier diskutiert wird.

Also diese anlaufschwierigkeit....diese verzögerung beim feuern, die habe ich auch...firmware 2.2....und muss sagen die stört schon sehr!

Bei mir legt eigentlich sehr schnell nach dem feuern der sekundenzähler los....trotzdem fängt das knisstern erst so ab 0,8sec an...muss also knopf drücken eine sek warten und dann erst ziehen....voll öde.
Dachte das liegt an der wicklung (kanthal a1 0,25 / d2,5 / 6dreh / 1.8ohm / lemo) das die einfach länger braucht..,,,aber wenn ich mir die messwerte so ansehe dann kommt die spannung einfach verzögert an!

Gibts hier im forum nicht jemanden der nen draht zu joyetech hat? Der eine bei youtube...weiss grad nicht den namen....hat ne brille und die evic -s in 2 teilen vorgestellt...der meinte irgendwie was von: die firmware 2.1 wurde so umgesetzt wie ich das vorgeschlagen hatte!
Der hat da wohl einen kontakt....eventuell könnte man über ihn joyetech anhauen und bitten in einer 2.3 version eine option einzubauen um die verzögerung abzuschalten?

P.s. Dirk Oberhaus...so heisst er Big Grin
14.12.2014 12:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne