Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage: Beschlagene Scheiben?
Davo Offline
Dampfmaschine
****


Registered+
Beiträge: 977
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 21
Beitrag #21
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Haben das auch, aber nur im Auto, dafür aber sehr stark... Scheibe frisch geputzt, hält keine 6 Stunden Autofahrt aus und soeht dann wieder aus wie...
Aber ich bin ja Dauernuckler und meine Frau damft kräftig mit hehe.

Taifun GT Vollplexi + Nemesis
[Bild: nst7999.png]
07.04.2013 22:57
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Thoki Offline
Traditioneller Dampfer
*****


Registered+
Beiträge: 9.506
Registriert seit: Dec 2011
Bewertung 37
Beitrag #22
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Hm - hier sind 2 Dauerdampfer.
Sowohl in der Wohnung, als auch im Auto konnte ich da seit über einem Jahr nichts feststellen.

Meinen Monitor puste ich ständig direkt an. Da ist nichts von Schmierfilm zu entdecken.

[Bild: 304i-3c-eb16.jpg][Bild: footer1331293311_1491.png]
07.04.2013 23:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nubimichel Offline
ɹǝɟdɯɐpllɐɹǝqüpunɹǝɯɯı
*****


Registered+
Beiträge: 1.224
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 14
Beitrag #23
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
(07.04.2013 21:18)Henning120 schrieb:  die Luftfeuchtigkeit momentan bei 20 %....
Wohnst du in Ägypten ?
Wenn nicht, solltest du mal dein Hygrometer einstellen Wink Das kann man sehr einfach selber machen.
Also ich putze meine Autoscheiben definitiv weniger als zu Pyrozeiten,Zuhause hab ich einen festen Rhytmus (immer wenn sie zu dreckig sind 1007 )
mfg Michael

[Bild: footer1455654850_14003.png]

Wenn Du Licht am Ende des Tunnels siehst kann es auch ein entgegenkommender Zug sein.
07.04.2013 23:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
DeKoepi Online
Akkuboard-Chef
*****


Registered+
Beiträge: 5.554
Registriert seit: Jan 2011
Bewertung 133
Beitrag #24
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Ich wiederhole mich dann hier nochmal: In meinem früheren Firmenwagen mit Klimaanlage hatte ich ständig so ein Geschmier auf den Scheiben von innen. Das war ein Nichtraucher- und -dampfer-Auto.
Bei meinem Auto jetzt, in dem ich Dauerdampfe, habe ich nur im Winter innen nach paar Wochen einen leicht entfernbaren Film.

Gehe hier von einem Effekt durch die Lüftung aus, insbesondere kleine Partikel als Kristallisationskeime klingt plausibel.
07.04.2013 23:14
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Davo Offline
Dampfmaschine
****


Registered+
Beiträge: 977
Registriert seit: Feb 2011
Bewertung 21
Beitrag #25
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Wie wir noch geraucht haben, hatten wir diesen Beschlag aber nicht...
Weder Sommer noch Winter.
Haben extra die Scheiben komplett gereinigt, mit Scheibenschaum.
Kann aber auch gut sein, das sie so sauber waren, das sich der sauberste Dreck bemerkbar macht.
Aber das wir seit wir dampfen, jede Woche die Scheibe reinigen müssen und als Raucher nicht, sagt doch eigentlich alles.
Zumal Propylenglycol doch Feuchtigkeit zieht...
Das ist doch altbekannt und wird auch in Luftbefeuchtern extra dafür genutzt.
Ein Gemisch aus 50%Propylenglykol und 50%destilliertem Wasser bilden eine dünne Membran auf der Oberfläche des Befeuchters, die bei einer Luftfeuchtigkeit von über 70% Feuchtigkeit aufnimmt und bei einer Luftfeuchtigkeit von unter 70% Feuchtigkeit nach außen abgibt.
Da im Winter die Luftfeuchtigkeit im Auto relativ hoch ist, kann ich mir diesen Beschlag bei einem 55/35/10 Gemisch sehr gut damit erklären, aber ob das auch wirklich stimmt, kann ich nicht sagen.

Wenn es jemand besser weis, ist das völlig okay für mich.
Bin ja kein Chemiker.

Taifun GT Vollplexi + Nemesis
[Bild: nst7999.png]
08.04.2013 00:04
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
luchxs Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 145
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 11
Beitrag #26
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Hab mal im Keller Geburtstag gefeiert mit exzessiven Gebrauch von einem Nebelgerät. Am nächsten Tag war auch überall so ein dünner Schmierfilm liegen geblieben (da ist ja auch Propylengylkol drin)- geht aber einfach wieder weg.

[Bild: footer1361400969_4283.png][Bild: i-support-black-180x60.png]
Bisherige Dampfausgaben: ~470€
bisher vermittelte Dampfgerätekäufe: ~10


*Keine externen Links in der Signatur*
10.04.2013 17:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
pingus Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 220
Registriert seit: Feb 2012
Bewertung 3
Beitrag #27
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
ich hab nicht nur den Schmierfilm an den Fenstern sondern als ich kürzlich meinen PC sauber gemacht hab war auf den Rotorblättern vom CPU-Lüfter ein schwarzer feuchter Mix aus Staub und denke Dampfrückständen. Früher als Raucher war der nur staubig aber eher trocken.

Hab mir echt schon überlegt nur noch in der Küche zu dampfen, war ne ganz schöne Arbeit und ne Sauerei
10.04.2013 20:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
peacemak0r Offline
Junior Member
**


Registered
Beiträge: 26
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 1
Beitrag #28
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
(10.04.2013 17:59)luchxs schrieb:  Hab mal im Keller Geburtstag gefeiert mit exzessiven Gebrauch von einem Nebelgerät. Am nächsten Tag war auch überall so ein dünner Schmierfilm liegen geblieben (da ist ja auch Propylengylkol drin)- geht aber einfach wieder weg.
In meiner Nebelmaschine hatte ich zwei verschiedene Fluids - das eine hinterließ ganz schnell einen Schmierfilm auf Glasflächen, das andere jedoch nicht!
10.04.2013 20:23
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vandura Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 3.861
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 36
Beitrag #29
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Jetzt will ich auchmal... Wink Also mir ist das im Auto auch aufgefallen, allerdings erst seit ich mit "viel Dampf" unterwegs bin und nur in den kühleren Jahreszeit. Vorher, als ich nicht oder nur die eGos im Auto gedampft hatte, war das nicht. Macht aber nix, hab mir im Supermarkt so ein teleskopierbares Wischdingsbums mit Mikrofaser, speziell für Autoscheiben mitgenommen. Seitdem ist wieder schnell freie Sicht.

[Bild: footer1458580353_14218.png][Bild: p9aut873.png]
10.04.2013 21:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
J-Monty-L Offline
Virtual Gastronomiker
*****


Registered+
Beiträge: 1.183
Registriert seit: Feb 2013
Bewertung 36
Beitrag #30
RE: Frage: Beschlagene Scheiben?
Hoi

Ich habe das Problem auch im Auto, sogar so extrem das bei Gegenlicht kein Fahren mehr möglich ist und ich erstmal "rechts ran" muß um zu schrubben.
Allerdings kommt bei mir erschwerend hinzu das in meiner alten Karre diesen Winter (der erste in dem ich dampfe) die Heizung nicht richtig funktioniert.

Einen Schmierfilm oder sowas hab ich garnicht bemerkt aber die Scheiben beschlagen (subjektiv gesehen) wesentlich schneller als sie es früher getan haben. Und wenn ich dann die Lüftung anwerfe wird es - im Gegensatz zu früher wo das Zuführen von kalter Außenluft das Beschlagen zumindest etwas abgemildert hat - seltsamerweise schlagartig wesentlich schlimmer. Auch wischen mit so einem Microfaserlappen hilft da im ersten Moment nicht wesentlich. Erst wenn die altersschwache Heizung nach geraumer Zeit genug laue Luft produziert hat um den Innenraum minimal aufzuwärmen (mehr schafft die nicht) wird es etwas besser.

Das mit den Partikeln als Kondensationskeime kann ich nachvollziehen und auch das die Scheiben - als kälteste Stelle - zuerst beschlagen ist klar aber irgendwie hab ich den Verdacht das die (nach allem was ich gelesen habe) geringen "Dampf-Abgase" die Kondensationsschwelle der feuchten Umgebungsluft deutlich herabsetzen.

Ich könnte mir auch vorstellen das evtl. das VG, das wohl haupsächlich zur "Stabilisierung des Dampfes" dienen soll da evtl. eine große Rolle spielt obwohl so wie ich höre ja PG allein auch ordentlich dampfen kann (dampfe selber nur PG/VG-Mix).

Was z.B. auch denkbar wäre ist das die "Dampfabgase" sich besonders dann absetzen wenn nicht genügend Umgebungsluft vorhanden ist um sich restlos aufzulösen wie es z.B. in einem Auto der Fall sein dürfte sofern keine Fenster offen sind.
Sind aber alles nur Spekulationen meinerseits.

CU
Monty

[Bild: mos_banner.jpg]
Due to public pressure we had to change our anti-science-policy to a pro-myth-policy ... so don't bother us with facts
11.04.2013 04:25
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne