Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 2 Bewertungen - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
09.05.2014 Rursus' Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
wepsi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 245
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 1
Beitrag #31
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
Mir bereitet "Kindersicherung" und "max. 10ml je Gebinde" Sorge.. Will nicht wissen wie teuer Basisliquid dann wird :-/ aber sonst sind wir doch ganz gut weg gekommen.
13.05.2014 13:20
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beli Offline
glaubt nix
*****


Registered+
Beiträge: 4.873
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 239
Beitrag #32
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
@wespi, ich befürchte, dass du dich ganz gewaltig irrst. Die Beschränkung auf max. 10 ml mit 20 mg Nikotin pro ml ist zwar nervig und vollkommen irrational, würde aber die derzeitige Dampferszene nicht zerstören, da die meisten damit notfalls leben und ggf. auf leistungsfähigere Geräte umsteigen könnten. Erledigen werden uns hingegen die diversen Hardware-bezogenen Bestimmungen, und ganz besonders der unscheinbare Absatz (6) von Artikel 19 auf Seite 28:

Zitat:Artikel 18 der vorliegenden Richtlinie findet auf den grenzüberschreitenden Vekauf von elektronischen Zigaretten und Nachfüllbehältern im Fernabsatz Anwendung.

Und Artikel 18 beginnt mit folgendem Satz:
Zitat:Die Mitgliedstaaten können den grenzüberschreitenden Verkauf von Tabakerzeugnissen im Fernabsatz an Verbraucher verbieten. …..

Und von dieser Kann-Bestimmung werden D und A mit Sicherheit Gebrauch machen. Darauf verwette ich meinen linken Daumen. Somit ist es dann wohl vorbei mit EU-weiten Bestellungen, Fasttech shopping, Import eines Provari aus den USA usw. Das mag in großen Ländern wie Deutschland einigermaßen erträglich sein, auf lange Sicht wird das aber der uns bekannte, gut funktionierende online Markt nicht überleben. Zusammen mit den anderen Repressalien werden dann halt am Kiosk oder im Supermarkt NJoys und dergleichen zu kaufen sein und das war's.

Das nennst du "gut weggekommen"??

Frage mich allerdings, ob die mir tatsächlich verbieten können, ein ES-Rohr mit 510er-Anschluss in Griechenland zu bestellen. Aber vermutlich können sie es. Angry

[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015

Kritisches Denken statt Aberglaube und Esoterik --> GWUP, CSICOP, PSIRAM/esowatch
13.05.2014 14:44
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vipera Abwesend
...........
*****


Registered+
Beiträge: 4.956
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 50
Beitrag #33
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
(13.05.2014 14:44)Beli schrieb:  Und Artikel 18 beginnt mit folgendem Satz:
Zitat:Die Mitgliedstaaten können den grenzüberschreitenden Verkauf von Tabakerzeugnissen im Fernabsatz an Verbraucher verbieten. …..

Und von dieser Kann-Bestimmung werden D und A mit Sicherheit Gebrauch machen. Darauf verwette ich meinen linken Daumen. Somit ist es dann wohl vorbei mit EU-weiten Bestellungen,

Fasttech und Provari fallen vielleicht weg, ja. Aber "grenzüberschreiend" - wie ist das innerhalb der EU überhaupt zu interpretieren? Welche Grenze, wo wir doch ein (gerade auch in wirtschaftlicher Hinsicht) vereintes Europa haben? Gerade diese Direktive ist ja ein Zeugnis davon. Sie können doch nicht wirklich eine EU-Direktive machen für Staaten ohne wirtschaftliche Binnengrenze und gleichzeitig aber die "Grenze" neu definieren, wenn es um den Warenverkehr geht.

Ohne China und Provari könnte man theoretisch auch hardwaremäßig überleben. Vielleicht nicht sooo billig, aber wer wird in 5 Jahren wissen, dass es Dampfer gab, die ganze Vitrinen voller Geräte hatten, vielleicht wird es eben normal, dass man 2 oder 3 Stück davon hat.
13.05.2014 14:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beli Offline
glaubt nix
*****


Registered+
Beiträge: 4.873
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 239
Beitrag #34
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
(13.05.2014 14:56)Vipera schrieb:  "grenzüberschreiend" - wie ist das innerhalb der EU überhaupt zu interpretieren?

Habe ich mich auch mal gefragt und mich dann schlau gemacht. Von München nach Salzburg wäre in diesem Sinne "grenzüberschreitend" (weil Versand ins Ausland). Betroffen ist nur der Fernabsatz, d.h. ein Salzburger dürfte in München einkaufen nach Herzenslust und das Zeug nach Österreich importieren. Mit Post oder dergleichen wird aber verboten. Leben wir nicht in einer verrückten Welt? Blink

Edit: Die gleiche Bestimmung gilt ja für Tabakprodukte schon länger. Das waren noch Zeiten als ich die Marlboros um 18.- Euro pro Stange aus Teneriffa importiert hatte (bis dann der Zoll 6 Stangen einkassiert und vermutlich im Büro verqualmt hat).

Edit 2: @Vipera, über die Grenze schreien dürfen wir dann noch. 1007

[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015

Kritisches Denken statt Aberglaube und Esoterik --> GWUP, CSICOP, PSIRAM/esowatch
13.05.2014 15:05
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
ganzleise Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.222
Registriert seit: Apr 2014
Bewertung 7
Beitrag #35
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
Kann man im Kapialismus wirklich die grundlegenden Marktgesetze http://de.wikipedia.org/wiki/Marktgleichgewicht einfach per Erlass aushebeln?
Zumindest versuchen sie es, indem sie versuchen, von vornherein die Nachfrage, die durch die bisher noch Unwissenden kommen wird, zu lenken.
Im Zeitalter von Youtube & Co. verbreitet sich (Halb)Wissen aber rasend schnell. (Ich sehe das u.a. hier bei Newbie´s, die am Liebsten "Dampfwände" produzieren würden. Big Grin Als ob das alles wäre. Wink )
Vorhandene Nachfrage ist bisher noch immer bedient worden. Cool (Und wenn die Währung "Ami-Zigaretten" waren.)
@Beli Die Blabla´s werden wir natürlich dann am Kiosk beim Einkauf von Einwegware treffen. Aber wie lange wird das funktionieren?

Was ich sehe: Die Tabaksteuer orientiert historisch immer an "Stück" und Gewicht. Der erste Schritt dahin ist mit dieser Regulierung gemacht. Angry
Grüße

[Bild: ganzleisearr07.jpg] [Bild: y2vlre5y.jpg]
"Vorhersage ist schwierig, vor allem über die Zukunft." © Niels Bohr
Break even am 10.9.2019 - [Liquidvorrat ausreichend]
13.05.2014 15:06
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Muck Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.392
Registriert seit: Jun 2010
Bewertung 100
Beitrag #36
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
(13.05.2014 14:44)Beli schrieb:  Und von dieser Kann-Bestimmung werden D und A mit Sicherheit Gebrauch machen.

Und der EuGH wird ihnen das umgehend zurückschmeißen. Bei den Zigaretten können sie ein Fernabsatzverbot argumentieren mit den trotz Harmonisierung unterschiedlichen Tarifsätzen der Tabaksteuer. So lang es aber keine harmonisierte Sonderabgabe für e-Zigaretten und Liquid gibt verstößt so eine Bestimmung gegen das heilige EU-Grundrecht auf freien Warenverkehr.

Wenn sie den Fernabsatz für e-Zigaretten und Liquid unterbinden wollen brauchen sie zuerst einmal eine europaweite Sondersteuer. Auf die müssten sich alle Finanzminister der EU einigen. Da in kleinen Ländern deren Einhebung weniger bringen als kosten wird werden sich diese kleinen Länder quer legen. Schon liegt die Geschichte auf einer sehr langen Bank.
13.05.2014 15:13
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beli Offline
glaubt nix
*****


Registered+
Beiträge: 4.873
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 239
Beitrag #37
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
Immer wenn du meinst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo der Muck daher. Smile

[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015

Kritisches Denken statt Aberglaube und Esoterik --> GWUP, CSICOP, PSIRAM/esowatch
13.05.2014 15:15
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vipera Abwesend
...........
*****


Registered+
Beiträge: 4.956
Registriert seit: Sep 2013
Bewertung 50
Beitrag #38
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
(13.05.2014 15:05)Beli schrieb:  Habe ich mich auch mal gefragt und mich dann schlau gemacht. Von München nach Salzburg wäre in diesem Sinne "grenzüberschreitend" (weil Versand ins Ausland). Betroffen ist nur der Fernabsatz, d.h. ein Salzburger dürfte in München einkaufen nach Herzenslust und das Zeug nach Österreich importieren. Mit Post oder dergleichen wird aber verboten. Leben wir nicht in einer verrückten Welt? Blink

Aha, Kaffee- und Butterfahrten neu interpretiert.
Stilvollerweise vielleicht per Dampflok?
13.05.2014 15:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Beli Offline
glaubt nix
*****


Registered+
Beiträge: 4.873
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 239
Beitrag #39
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
(13.05.2014 15:17)Vipera schrieb:  Aha, Kaffee- und Butterfahrten neu interpretiert.
Stilvollerweise vielleicht per Dampflok?

Also wenn schon, dann mit einem Dampfer die Donau rauf. Laugh

[Bild: footer1331562057_1541.png]

Wann immer Wissenschaft missbraucht, vereinnahmt und verzerrt wird, um politischen oder ideologischen Glaubenssystemen zu dienen, werden ethische Standards mit Füßen getreten. Edzard Ernst, 2015

Kritisches Denken statt Aberglaube und Esoterik --> GWUP, CSICOP, PSIRAM/esowatch
13.05.2014 15:19
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wepsi Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 245
Registriert seit: Mar 2014
Bewertung 1
Beitrag #40
RE: 09.05.2014-Rursus'Blog: Die neue EU-Tabakrichtlinie (2014/40/EU)
Ich sehe das ganze nicht so kritisch.

Gutes Beispiel:
Der Markt für Wasserpfeifen.
Ein Gesetz, das aus der Weimarer Republik stammt, reguliert, dass pfeifentabak nicht mehr als 5% Feuchtigkeit enthalten darf. Ein Gesetz, geschaffen um den Verbraucherschutz willen, um den Pfeifenraucher vor gestrecktem Tabak zu schützen.

Jetzt, wo die Shishas vor allem bei der Jugend auf dem Vormarsch sind, muss man Shishatabak (getränkt in Glycerin, das in der Wasserpfeife ausgedampft wird, kommt bekannt vor? Big Grin) natürlich gesetzlich unbedingt definieren. Man stopft also den Shishatabak mit dem Pfeifentabak in einen Topf.

Resultat: Unrauchbarer, staubtrockener Tabak in Deutschland, überall sonst triefend feuchter Shishatabak, so wie er sein muss.

So, nach einigen geschickten Reaktionen des Marktes (Selbermischkits, Extra molasse zum anfeuchten) wird überwiegend darauf gepfiffen. Eigentlich rechtswidriger Shishatabak wird in Deutschland verkauft, und die Chance, dass ein Päckchen aus den USA (die dort die Situation übrigens kennen und für gewöhnlich beim Zoll "Merchandise" angeben) beim Zoll liegen bleibt ist 1:1000.

Auswirkungen des Gesetzes? nervig, aber am Shisha rauchen, ud zwar mit richtigem Shishtabak, gehindert hat das keinen, mich eingeschlossen. passiert mir gesetzlich was? Nein, es ist kommerzielle Produktion und Vertrieb untersagt (darauf wird wie gesagt gepfiffen), nicht aber diesen zu benutzen.

Und genauso wird es mit den Ecigs auch laufen, zumal die "repressalien" noch nicht einmal schlimm sund verglichen damit. Ich bin und bleibe jedenfalls zuversichtlich Smile

Edit: Bitte seht mich jetzt nicht als Gesetzesbrecher Big Grin Es liegt mir fern hoer irgendjemanden Aufzustacheln das gesetz zu brechen.
13.05.2014 16:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne