Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 3 Bewertungen - 4.67 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Voltage drop - was ist das?
manodoro Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 392
Registriert seit: Jan 2010
Bewertung 13
Beitrag #11
RE: Voltage drop - was ist das?
Werner,
einfach nur: Standing Ovations 42
Besser kann man dies einfach nicht erklären.
26.07.2014 19:04
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Feija Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 439
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 8
Beitrag #12
RE: Voltage drop - was ist das?
Sehr schön und verständlich erklärt!

42

Danke!
26.07.2014 20:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
HarryB Offline
Pensionär
*****


Registered+
Beiträge: 2.092
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 27
Beitrag #13
RE: Voltage drop - was ist das?
Eine fach- und sachgerechte Beschreibung, so ist der werz nun mal.
Noch dazu verständlich.
Erinnert mich von den Begrifflichkeiten ein wenig daran, wie man uns früher als Stift verklapst hat (Frequenzverbiegezange, Amplitudenhämmerchen und Spannungsabfallkiste sind mir damals bekannt geworden, nix mit Voltdropkiste).
26.07.2014 20:40
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Nosmoke-Alf Offline
Senior Member
****


Registered
Beiträge: 398
Registriert seit: Jan 2012
Bewertung 5
Beitrag #14
RE: Voltage drop - was ist das?
werz, danke. Ich ziehe meinen Hut vor so viel Sorgfalt und Arbeit die in Deinem Beitrag steckt.

..zum Thema Subohmdampfen - ja - ganz meine Meinung Wink

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, ob mit 0,2 oder 3,0 Ohm.
26.07.2014 20:50
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
werz99 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 12.714
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 223
Beitrag #15
RE: Voltage drop - was ist das?
Um den hinweis von @cloudweaver nochmals aufzugreifen und den effekt den er in beitrag #5 beschreibt zu veranschaulichen eine ergänzung.
(26.07.2014 13:36)Cloudweaver schrieb:  (...) Dabei kann der Verdampferwiderstand vervierfacht werden, und der Wirkungsgrad ist erheblich besser(...)
[Bild: attachment.php?aid=55101]

Hier nochmal die vergleichswerte aus beitrag #1:
   

...und die tabelle mit doppelter spannung (stacking) und 4 mal so hohem widerstand wie in der ersten tabelle:

   

Grundsätzlich bleibt die kapazität mit 2 akkus gleich (das ist so bei serienschaltung;-).
Durch den bei sonst gleichen bedingungen halb so großen entnommenen strom verdoppelt sich rechnerisch die akkulaufzeit (1:2).

Aber durch den effekt, dass der voltage drop wesentlich geringer in relation zur gesamtspannung ausfällt, ist die ausbeute schon bei niedrigeren widerständen und dem real fließenden strom noch deutlich höher! Z. b. 0,2 zu 0,8 ohm ergibt akkulaufzeiten von 13,6 zu 34,1 minuten - also ca. 1:2,5!

lg
werz99

Die erste Grafik gegen die korrigierte Form ausgetauscht.
[Bild: kirsten.png]
27.07.2014 11:09
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.933
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #16
RE: Voltage drop - was ist das?
@werz

In der handgeschriebenen Rechnung hast du in der 2. Zeile einen Rechenfehler.

Es müsste heißen

P= 4×quadr(3.7)/4×0.2
27.07.2014 11:17
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
werz99 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 12.714
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 223
Beitrag #17
RE: Voltage drop - was ist das?
Danke!
richtig schauts so aus...:-)

   

lg
werz99
edit: 0,2 rot korrigiert, minus setzen;-)
27.07.2014 11:38
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
defekto Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.228
Registriert seit: Jun 2009
Bewertung 11
Beitrag #18
RE: Voltage drop - was ist das?
(27.07.2014 11:17)koschibaer schrieb:  @werz

In der handgeschriebenen Rechnung hast du in der 2. Zeile einen Rechenfehler.

Es müsste heißen

P= 4×quadr(3.7)/4×0.2

Das Ergebnis ist richtig. Es handelt sich aber um einen Schreibfehler.
27.07.2014 11:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.933
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #19
RE: Voltage drop - was ist das?
Ist doch schon erledigt.....Smile Bei einer Formel wird nunmal aus einem Schreibfehler ein Rechenfehler. Kann ja auch passieren. Bin selbst kein Mathegenie und weiß, wovon ich schreibe.Wink
27.07.2014 11:56
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
werz99 Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 12.714
Registriert seit: Jun 2011
Bewertung 223
Beitrag #20
RE: Voltage drop - was ist das?
Murphy war sicher dabei, wenn man sich beim korrigieren dann an einer anderen stelle verschreibt und statt 0,2 ohm 2 hinhudelt;-))

lg
werz99
27.07.2014 12:01
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne