Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 5 Bewertungen - 4.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Anita P. Offline
Newbie
*


Newbie F
Beiträge: 10
Registriert seit: May 2014
Bewertung 0
Beitrag #11
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Danke Chrom, dieser Beitrag von Dir ist kurz und verständlich.
Sehr hilfreich.
11.01.2015 18:39
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
PAOLA Offline
Senior Member
****


Registered+
Beiträge: 859
Registriert seit: Dec 2012
Bewertung 11
Beitrag #12
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Mal wieder wunderbar geschrieben, lieber Chrom.
Ich mag deinen Style und deine Erklärungen Super
+1
11.01.2015 18:49
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Elnigro Offline
under the Ω
*****


Registered+
Beiträge: 1.317
Registriert seit: Sep 2011
Bewertung 26
Beitrag #13
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
(11.01.2015 16:54)fabian1493 schrieb:  Ich möchte noch, so am Rande, hinzufügen, dass sich die max. Entladeströme beispielsweise bei einer Box mit in Reihe geschalteten Akkus addiert.
Ergo kommen wir bei zwei Konion-Akkus (VCT4 mit je 30A) auf einen max. Entladestrom von 60A (falls ich mich irre darf man mich doch hauen!).

Vorsicht denkfehler! Bei einer Reihenschaltung erhöhst du die spannung, die entladeströme von 30A bleiben! Wenn du höhere Entladeströme willst, musst du parallel schalten. Die 30A sind auch gegeben bei einer Reihenschaltung von 2 Konions!
11.01.2015 18:55
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
fabian1493 Offline
Anfänger
*****


Registered+
Beiträge: 1.477
Registriert seit: May 2014
Bewertung 21
Beitrag #14
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
(11.01.2015 18:55)Elnigro schrieb:  
(11.01.2015 16:54)fabian1493 schrieb:  Ich möchte noch, so am Rande, hinzufügen, dass sich die max. Entladeströme beispielsweise bei einer Box mit in Reihe geschalteten Akkus addiert.
Ergo kommen wir bei zwei Konion-Akkus (VCT4 mit je 30A) auf einen max. Entladestrom von 60A (falls ich mich irre darf man mich doch hauen!).

Vorsicht denkfehler! Bei einer Reihenschaltung erhöhst du die spannung, die entladeströme von 30A bleiben! Wenn du höhere Entladeströme willst, musst du parallel schalten. Die 30A sind auch gegeben bei einer Reihenschaltung von 2 Konions!



Besten Dank für die Richtigstellung Wink
11.01.2015 18:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
SmokeyJoe Offline
Ostseedampfer
*****


Registered+
Beiträge: 11.085
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 114
Beitrag #15
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Herzlichen Dank Chrom für diese ausgesprochen unterhaltsame Erklärung eines sonst so trockenen Stoffs.Super
11.01.2015 20:12
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Rainer Zufall Offline
nicht zufällig hier...
*****


Registered+
Beiträge: 3.660
Registriert seit: Dec 2013
Bewertung 24
Beitrag #16
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Schön geschrieben und super beschrieben, besten Dank! Smile
11.01.2015 20:24
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Was solls Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 112
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 2
Beitrag #17
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Danke, sehr hilfreich für Anti's wie mich.
11.01.2015 21:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
wassermeggi Offline
e-Zigaretten-Chef
*****


Registered+
Beiträge: 4.216
Registriert seit: May 2010
Bewertung 58
Beitrag #18
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Danke und oben festgetackert.
11.01.2015 21:19
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Garmin Offline
Coil- Glühpresser
*****


Registered+
Beiträge: 1.177
Registriert seit: Oct 2014
Bewertung 100
Beitrag #19
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
(11.01.2015 16:13)Chrom schrieb:  Grundlage aller Berechnungen ist das Ohmsche Gesetz, das besagt U=R x I.
Das bedeutet mit unseren Einheiten V= Ohm : A.

Du meintest V=Ohm x A.
11.01.2015 21:45
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Chrom Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.890
Registriert seit: Nov 2012
Bewertung 61
Beitrag #20
RE: Mechanische AT, Voltdrop, Subohm - Glauben und Mythen
Klar meine ich das, ist auch schon geändert. Danke fürs aufmerksame lesen, da sind noch viel mehr Tippfehler drin, aber mal und geteilt verwechseln macht den Satz schlichtweg falsch. Aber nu is ja wieder alles gut Wink
11.01.2015 22:12
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne