Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
KSF: BVC Wicklungen
Morgennebel Offline
Labern mit Grund
*****


Registered+
Beiträge: 3.223
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 102
Beitrag #1
Cool KSF: BVC Wicklungen
Dies ist ein Neben-Thread des "Kanger Selbstwickler Fanclub"-Thread. Wir splitten einige Themen vom Haupt-Thread ab um dort weniger Wildwuchs, eine bessere Übersicht und Lesbarkeit zu haben. Auch lassen sich so bestimmte Themenstränge später wieder leichter finden und sind zusammenhängend nachlesbar. Smile

In diesem Neben-Thread soll es (möglichst ausschließlich) um Erfahrungen/Fragen von verschiedenen Varianten von selbstgewickelten
BVC Wicklungen in Kanger Verdampfern gehen.


Ihr könnt sehr gern Bilder, Einbautips und Steam-Engine-Wicklungsdaten posten, aber das ist natürlich keine Voraussetzung um eine Coil vorzustellen oder zu besprechen.


Links zum Haupt-Thread, der kompletten Themenübersicht, inkl. aktueller Info- und Anleitungsbeiträge sowie andere Neben-Threads findet ihr hier:
KSF Themenübersicht
26.04.2015 17:35
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
enolc
Unregistered



 
Beitrag #2
RE: KSF: BVC Wicklungen
KSF: BVC Wicklungen.....hier werd ich wohl nicht oft sein Wink

Am WE doch noch mal probier, diesmal angelehnt an die Aspire Wicklungs Details, vielleicht isses ja doch nur der immer dickere Draht gewesen, der mir den Spass madig machte.

Keine Bilder, keine Details, nur soviel.. 0,18er NiChro auf 2 Ohm mit 1,7mm innen.
Wieder nix gescheites.
Dampf ja, Geschmack auch, aber nix was mich vom Hocker holt.
Zu wenig Leistung blubbern, bissi zuviel kokeln.
Watte war immer noch KGD, oben auf auch die flach gelegte Deckschicht, das hat alles auch gut gehalten. Aber, es ist einfach nicht meins, bzw den Aufwand noch nicht wert.

Ich hab mir jetzt extra den Aspire Adapter für den SubTankMini bestellt. (mit SubTank Mini am gleichen Tag rausgegangen und per email Versandadresse ändern hat auch nur 5 Minuten gedauert.. toll Smile )
Jetzt muss ich mal so ein original Aspire BVC teilchen testen, vielleicht mach ich nur meinen Kangers inzwischen sooooo gut, dass eine BVC einfach nicht anstinken kann Big Grin
Aspire-Adapter oder SubTankMini mit 0,5 Ohm Smowell-Power werden es zeigen die Tage. (Ich hab Angst... wenn das Material doch besser rennt als meine BCC/BDC´s, dann muss ich wohl erst mal ne Woche zum schämen und üben in die Ecke Shy )
28.04.2015 11:33
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Vaporius Offline
Do You Even Vape?
*****


Registered+
Beiträge: 2.616
Registriert seit: Mar 2015
Bewertung 62
Beitrag #3
BVC Wicklungen ???
Bitte wofür steht: BVC?
28.04.2015 11:57
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
koschibaer Offline
Errare Koschibaer Est
*****


Registered+
Beiträge: 14.332
Registriert seit: Dec 2008
Bewertung 152
Beitrag #4
RE: KSF: BVC Wicklungen
Bottom Vertival Coil
28.04.2015 12:15
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
enolc
Unregistered



 
Beitrag #5
RE: KSF: BVC Wicklungen
Bottom Vertical Coil

Also eine stehend eingebaute Wicklung mit Watte aussen herum.

Wurde schon einige mal nachgebaut
Aspire verkauft diese Art Köpfe mit Erfolg und Begeisterung bei den Leuten, von Aspire kommt auch die Abkürzung.

Ich mag hier keine externen Links mehr einfügen.. hab letztens einen Rüffel bekommen. Google hilft bei Aspire & BVC


Doch, einen externen Link hab ich den ich posten darf Cool

Hier (bisschen runter scrollen unter Nachtisch) sind einige BVC Experimente gelistet.
28.04.2015 12:17
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Morgennebel Offline
Labern mit Grund
*****


Registered+
Beiträge: 3.223
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 102
Beitrag #6
RE: KSF: BVC Wicklungen
Externe Links sind kein Problem. Wahrscheinlich hast Du externe Bilder so verlinkt das sie hier direkt angezeigt werden - das darf man nicht wegen Copyright...

Ich persönlich will die BVC noch mal Aspire-like und mit 2x0,16 Drill-Draht probieren. Und Fiber Freaks D2 Watte, weil die stabiler als Japanwatte ist...

Ich glaube es ist ganz wichtig das die Watte nicht so tief zwischen die Wendel gedrückt wird. Wenn die Drahtwendel in der Watte zu tief eingebettet sind hat das m.M. nach folgende Effekte:

• Verlust von Verdampfungsfläche. Dadurch muss man mehr Power drauf geben um auf eine normale Dampfproduktion zu kommen. Und dem Geschmack tut das sicher nicht gut, weil very hot...
• Die Hitze geht zu einem guten Teil in die Watte, man heizt das Wattedepot. Dadurch wird bei BVC auch gern mal der Tank so warm...

Fiber Freaks D2 ist eher "gerüst-artig", sie fällt nicht zusammen wie Japanwatte. Ich denke wenn man die behutsam portioniert könnte das mit BVC was werden.
Ich weiß nicht wie die FiberFreaks D1 ist (hab ich nicht), vielleicht ginge die auch. Ich vermute aber das die Pads vorteilhafter sind, da dort die Fasern nicht frei herum zotteln.
28.04.2015 13:00
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
flatfootandy Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.947
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 19
Beitrag #7
RE: KSF: BVC Wicklungen
Die Aspire BVC haben mich auch nicht vom Hocker gerissen und an den bisherigen Ansätzen hat mich neben der Dampf und Geschmacklosigkeit bei den mir zur Verfügung stehenden Volt immer das Drahtende, das wieder nach unten muß gestört.
Überlegung: Eine Singlecoil mit Haarnadelkurve
10cm 2,22 NiChro hälftig umbiegen bis man zwei Parallelen hat, den Knick schön zur Haarnadelkurve formen, auf der Wickelhilfe(1,8) festhalten und beide Enden parallel nach "unten" wickeln(4x), ein Drahtende mit einer halben Umdrehung mehr, dann parallel zur Wickelhilfe abknicken und ins Köpfchen einbauen.
Test: Kein Ohm, kein Glühverhalten.
Halbe Stunde schieben, drücken, drehen: 2,2Ohm(1,8geplant), Aufglühen akzeptabel.
Links und rechts zwei 5mm Watte streifen runter(das einfachste an der Aktion), Deckel drauf, tränken, Tank drauf, dampfen:
Zuwenig Dampf, zu wenig Geschmack, zu wenig Volt?
Mein Fazit:
Die Watte geht schön einfach rein, die Freistrecken sind fast weg oder nach belieben einstellbar, wie jede Vertikalcoil dampfmäßig unbefriedigend, ob es mit mehr Power besser würde?
Er hat es am Anfang so ähnlich gemacht.
Gibt es eigentlich irgendwo einen "Grundkurs Coilpornographie"?
10.05.2015 10:59
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Morgennebel Offline
Labern mit Grund
*****


Registered+
Beiträge: 3.223
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 102
Beitrag #8
RE: KSF: BVC Wicklungen
Hm, ich bin nicht 100% sicher ob ich das verstanden habe. Der Draht-Mittelpunkt läge dann (wenn ich es richtig verstanden habe) ganz oben in der BVC, somit auch der heißeste Punkt der Wicklung, nicht verkehrt!
Unter dem Link bekomme ich keine Fotos zu sehen!?
Und wieviel Watt hast Du denn draufgegeben?
10.05.2015 16:33
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
flatfootandy Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.947
Registriert seit: Dec 2014
Bewertung 19
Beitrag #9
RE: KSF: BVC Wicklungen
Draht zum -U- Formen, ja Mittelpunkt oben, 3,3-4,2Volt, hab nur Akku und Schalter, ich muß nehmen was grad kommt.
Unter dem Link sollte ein Video kommen: http://namesmiley.com/wow/posts/YDY8X3JUFsw
10.05.2015 17:11
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Morgennebel Offline
Labern mit Grund
*****


Registered+
Beiträge: 3.223
Registriert seit: Nov 2013
Bewertung 102
Beitrag #10
RE: KSF: BVC Wicklungen
Ok, das wären gerade mal maximal 8 Watt. Bisschen mau für eine BVC.
Video: alles klar, dann wird das ein Flash-Video sein - gibt's bei mir nicht mehr.
10.05.2015 21:11
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne