Thema geschlossen 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bunkern von Basen und Hardware
vape forever Offline
Member
***


Registered
Beiträge: 298
Registriert seit: Dec 2015
Bewertung 0
Beitrag #501
RE: Bunkern von Basen und Hardware
(23.01.2016 19:46)Phoenix28 schrieb:  Nun, wenn man selbst wickeln möchte, wird sich bestimmt irgendwann mal einen teuren zulegen wollen ala Genius2 oder Taifun oder so. WEnn man aber für nen 180 € SW keine Ersatzteile mehr bekommt wäre das irgendwie übel wenn man mal was kaputt geht

Ich habe mich für die zukünftige Selbstwicklerlaufbahn auf den PIPELINE Subtank 22 (baugleich mit Kanger Subtank mini aber mit Reduzierschrauben für's Backendampfen) eingeschossen und 3 Stück mit einigen Ersatzteilen wie Dichtungen, zus. RBA's und Tank's zugelegt. Die ganze Ausstattung ist bezahlbar (ca. 150€) und so sollte ich viele Jahre auf niemanden extern angewiesen sein.
23.01.2016 19:53
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Ligui Offline
Account gesperrt


Banned
Beiträge: 5.389
Registriert seit: Aug 2013
Beitrag #502
RE: Bunkern von Basen und Hardware
(23.01.2016 19:46)Phoenix28 schrieb:  läßt sich abschätzen in wie weit wohl Selbstwickelverdampfer von der TPD2 betroffen sind?

Nein.
24.01.2016 00:51
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
mbui Offline
Super Member
*****


Registered+
Beiträge: 1.573
Registriert seit: Jul 2015
Bewertung 25
Beitrag #503
RE: Bunkern von Basen und Hardware
Ich hab neben meinen eLeaf GS AIR/Tank jetzt noch ein paar "fastechte" FeV-Basen und Tröpfleraufsätze bestellt. Funktionieren prima auch zum backendampfen und sind sehr günstig - eine Alternative zum künftigen Selbstbau von Verdampfern.

Der FeV-Tröpfler passt optisch super zum iStick 60.

   



Teil 2 wurde eröffnet: http://www.e-rauchen-forum.de/thread-101943.html
Hier ist nun geschlossen.
[Bild: kirsten.png]
24.01.2016 01:48
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Thema geschlossen 




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste


www.webhostone.de
Dieses Forum läuft atomstromfrei dank WebhostOne